Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Vormärz#

Joseph Leopold Edler von Eybler: Terra tremuit#

Josef Leopold Edler von Eybler
Josef Leopold Edler von Eybler

Josef Leopold Edler von Eybler (1765 Schwechat - 1846 Wien) schaffte einen musikalischen und vor allem gesellschaftlichen Aufstieg aus kleinbürgerlichen Verhältnissen. Er war nicht nur Kompositionsschüler Albrechtsbergers, sondern pflegte auch regen Kontakt mit J. Haydn und W. A. Mozart, letzterem war er sogar freundschaftlich verbunden. 1824 berief ihn Kaiser Franz zum Hofkapellmeister, 1834 wurde ihm das Adelsprädikat verliehen. Bekannt wurde Eybler vor allem durch seine Kirchenmusik. Das Offertorium Terra tremuit ist für den Ostersonntag. Mit Hilfe von Tremolofiguren und Punktierungen wird der Inhalt der Anfangsworte auch in der Musik ausgedrückt. Die Auferstehung Christi versinnbildlicht ein chromatisch aufsteigendes Thema, das Eybler dann in einer groß angelegten Fuge verarbeitete. (E. Stadler)

Hörprobe#

Joseph Leopold Edler von Eybler: Terra tremuit
© Freiburger Musik Forum GmbH, Freiburg (D), CD-Nr. FMF AM 1119-2