Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Vorläufige Themen- und Referentenliste#

Kontrastive und lexikografische Perspektiven
#

Carmen Mellado Blanco, Santiago de Compostela:

Bilinguale Sprichwortlexikografie am Beispiel Deutsch-Spanisch

Zeljka Matulina, Zadar:

Ein interkultureller Vergleich von Sprichwörtern anhand kroatischer/bosnischer/serbischer und deutscher Printmedien

Mona Noueshi, Kairo:

Wie das Land, so das Sprichwort: Interkulturelle und sprachlich-stilistische Aspekte deutscher und arabischer Sprichwörter. Eine kontrastive Untersuchung


Jean-Philippe Zouogbo, Paris:

Universalität des sprichwörtlichen Bilds mit Beispielen aus Bété-Deutsch-Französisch


Harry Walter, Greifswald:

Probleme der Erstellung von zwei- und mehrsprachigen Sprichwörter-Büchern (Erfahrungen der Greifswalder Parömiographie)



Theoretische, methodische und/oder lexikografische Perspektiven#

Harald Burger, Zürich:

Zur Pragmatik des Sprichworts – Vertextungsmuster im Wandel


Valerij Mokienko, Sankt Petersburg:

Russisches parömiologisches Minimum: Theorie und Praxis?

Peter Grzybek, Graz:

Empirisch-experimentelle Erhebungen zu Sprichwort-Dummies

Britta Juska-Bacher, Zürich:

Empirische Methoden in der kontrastiven Sprichwort-Forschung

Wolfgang Mieder, Burlington:

„The World´s a Place”. Zur (inter)nationalen Sprichwortpraxis Barack Obamas


Noch offen#

Ulla Kleinberger, Zürich