Landesregierung Keßler V

Die Landesregierung Keßler V war die neunte Vorarlberger Landesregierung nach 1945 und die fünfte Regierung unter dem Vorsitz von Landeshauptmann Herbert Keßler. Sie dauerte von der Angelobung am 6. November 1984 bis zur Übergabe des Landeshauptmann-Amts von Keßler an seinen Parteikollegen Martin Purtscher am 9. Juli 1987.

Gebildet wurde die Landesregierung Keßler V in einer Koalition zwischen der Österreichischen Volkspartei und der Freiheitlichen Partei Österreichs im Anschluss an die Landtagswahl in Vorarlberg 1984. In weiterer Folge setze sich die Regierung aus sechs Regierungsmitgliedern der ÖVP und einem Landesrat der FPÖ zusammen.

Regierungsmitglieder

Amt Name Partei Ressorts
Landeshauptmann Herbert Keßler ÖVP
Landesstatthalter Siegfried Gasser ÖVP
Landesrat Konrad Blank ÖVP
Landesrat Alfred Mayer ÖVP
Landesrat Guntram Lins ÖVP
Landesrat Günter Vetter ÖVP
Landesrat Hans Dieter Grabher FPÖ

Weblinks