Landesregierung Leopold Wagner III

Die Landesregierung Leopold Wagner III bildete die Kärntner Landesregierung in der 24. Gesetzgebungsperiode von der Angelobung der Regierung am 29. Oktober 1979 bis zur Angelobung der nachfolgenden Regierung Wagner IV am 30. Oktober 1984.

Nachdem es bei der Landtagswahl 1979 zu keinen Mandatsverschiebungen gekommen war, stellte die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) weiterhin vier der sieben Regierungsmitglieder, die nach dem Proporzsystem vergeben wurden. Die SPÖ entsandte weiterhin neben dem Landeshauptmann auch den Ersten Landeshauptmann-Stellvertreter und zwei Landesräte in die Regierung. Die Österreichische Volkspartei (ÖVP) stellte neben dem Zweiten Landeshauptmann-Stellvertreter auch einen Landesrat. Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) war mit einem Landesrat in die Regierung vertreten.

Die Landesregierung Wagner III ging gegenüber der Vorgängerregierung Wagner II fast ohne personelle Veränderung in die neue Regierungsperiode. Lediglich Stefan Knafl (ÖVP) war zum Zweiten Landeshauptmann-Stellvertreter aufgestiegen, während sich sein Vorgänger in dieser Funktion, Herbert Bacher, auf das Amt eines Landesrates zurückzog. Während der Regierungsperiode schieden drei Mitglieder vorzeitig aus der Landesregierung aus. Nachdem Hans Schober (SPÖ) am 17. Dezember 1982 aus der Regierung ausgeschieden war, rückte Max Rauscher als Landesrat nach. Danach legte Mario Ferrari-Brunnenfeld am 9. Juni 1983 sein Amt nieder und ermöglichte Jörg Haider (FPÖ) den Einzug in die Landesregierung. Zur letzten Änderung kam es am 1. Juli 1983, als Herbert Bacher (ÖVP) sein Amt zurücklegte, woraufhin Hans Schumi zum neuen Landesrat gewählt wurde.

Regierungsmitglieder

Amt Name Partei Referate
Landeshauptmann Leopold Wagner SPÖ
1. Landeshauptmann-Stellvertreter Erwin Frühbauer SPÖ
2. Landeshauptmann-Stellvertreter Stefan Knafl ÖVP
Landesrat Rudolf Gallob SPÖ
Landesrat
ab 17. Dezember 1982
Max Rauscher SPÖ
Landesrat
ab 1. Juli 1983
Hans Schumi ÖVP
Landesrat
ab 9. Juni 1983
Jörg Haider FPÖ
Vorzeitig ausgeschiedene Mitglieder der Landesregierung
Landesrat
bis 1. Juli 1983
Herbert Bacher ÖVP
Landesrat
bis 9. Juni 1983
Mario Ferrari-Brunnenfeld FPÖ
Landesrat
bis 17. Dezember 1982
Hans Schober SPÖ

Literatur

  • Josef Rauchenberger (Hrsg.): Stichwort Bundesländer – Bundesrat. Wahlen und Vertretungskörper der Länder von 1945 bis 2000. Wien 2000. ISBN 3-9011-1105-0
.