Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Academia#

Titel der Zeitschrift des ÖCV
Titel der CV-Zeitschrift

Die ACADEMIA, Zeitschrift für Politik, Wirtschaft, Religion und Kultur, ist die Zeitschrift des Österreichischen Cartellverbandes (ÖCV), des größten Akademikerverbandes Österreichs. Sie ergeht an die rund 13.000 Mitglieder der 46 Verbindungen des ÖCV, an befreundete Verbände sowie an externe Abonnenten und erscheint sechs Mal im Jahr. Im November 1949 erschien die erste Nummer der „Österreichischen ACADEMIA“, und in diesen sechs Jahrzehnten haben unterschiedliche Herausgeber und Chefredakteure die ACADEMIA geprägt.

Unter den Autoren der ACADEMIA der letzten sechzig Jahre befinden sich zahlreiche namhafte Vertreter der intelligenten Publizistik der Zweiten Republik. Der Bogen spannt sich von Hubert Feichtlbauer bis Ernst Bruckmüller; den Bischöfen Helmut Krätzl und Reinhold Stecher bis hin zu Paul Zulehner. Kennzeichnend für die ACADEMIA sind das akademische Zielpublikum sowie das klare Bekenntnis zum Qualitätsjournalismus. Die inhaltliche Ausrichtung orientiert sich an den Grundsätzen und Wertvorstellungen des katholischen Couleurstudententums, wobei auch kontroversielle Thematiken aufgegriffen werden.

Im Internet sind die aktuellsten Ausgaben unter www.academia.or.at abrufbar.