unbekannter Gast

Dunkelsteinerwald#

Wappen von Dunkelsteinerwald
Wappen von Dunkelsteinerwald

Bundesland: Niederösterreich Dunkelsteinerwald, Niederoesterreich
Bezirk: Melk
Einwohner: 2.383 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 479 m
Fläche: 54,18 km²
Postleitzahl: 3122
Website: www.dunkelsteinerwald.gv.at


Der Markt Dunkelsteinerwald, der aus 33 Ortschaften besteht, ist eine Wohngemeinde mit Land- und Forstwirtschaft im Dunkelsteinerwald.

Sehenswürdingkeiten befinden sich unter anderem in folgenden Ortschaften:

  • Gansbach (Markt, 1139 erstmals urkundlich erwähnt): Pfarrkirche (Umbau ab 1664) mit Barockfresken und Gemälde von M. J. Schmidt, Schloss Grabenhof (15./16. Jh.), Schloss Gurhof (erb. 1483/93)

  • Gerolding: romanisch-gotische Kirche (ehemalige Wehrkirche) mit hochmittelalterliche Grabplatte, spätgotische Kanzel und Barockeinrichtung
  • Lanzing: sogenannte „Römerbrücke“ (mittelalterlich)
  • Mauer bei Melk: bedeutender spätgotischer Flügelaltar

Weiterführendes#