Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Galli-Bibiena, Giuseppe#

* 5. 1. 1696, Parma (Italien)

† 12. 3. 1757, Berlin (Deutschland)

Baumeister, Maler


Galli-Bibiena, Guiseppe
Giuseppe Galli-Bibiena. Stich.
© Bildarchiv der ÖNB, Wien, für AEIOU

Sohn von Ferdinando Galli-Bibiena und Bruder von Antonio Galli-Bibiena.

Begleitete seinen Vater nach Barcelona und Wien, wo er diesen ab 1717 in seinem Amt vertrat, aber erst 1723 offiziell zum "Ersten Theatral-Ingenieur" ernannt wurde; entwarf mit seinem Bruder Antonio Theater- und Festdekorationen für Wien, Linz (erstmaliger Einsatz transparenter Dekorationen), Graz und Prag (1723 "Costanza e Fortezza" auf dem Hradschin); 1747 in Dresden, ab 1751 gelegentlich, ab 1753 fest von Friedrich dem Großen in Berlin engagiert.


--> Johann Josef Fux: ''Angelica vincitrice di Alcina (Musik-Lexikon)
--> Historische Bilder zu Giuseppe Galli-Bibiena (IMAGNO)

Literatur#

  • Neue Deutsche Biographie