unbekannter Gast

Grabern#

Wappen von Grabern
Wappen von Grabern

Bundesland: Niederösterreich Grabern, Niederoesterreich
Bezirk: Hollabrunn
Einwohner: 1.572 (Stand 2017)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 251 m
Fläche: 30,94 km²
Postleitzahl: 2020
Website: www.gemeinde-grabern.at


Grabern ist eine Wohn- und Auspendelgemeinde mit Weinbau nördlich von Hollabrunn.

Eine bedeutende spätromanische Pfarrkirche befindet sich in Schöngrabern. Der Ort Schöngrabern in der Marktgemeinde Grabern im Weinviertel ist vor allem durch den ungewöhnlichen Skulpturenschmuck auf der Außenseite der Apsis der Pfarrkirche bekannt. Die romanischen Reliefdarstellungen aus dem frühen 13. Jahrhundert machen die Kirche zu einem wichtigen sakralen Baudenkmal in Österreich.

Urkundlich ersmals 1319 erwähnt und seit 1535 Markt, befindet sich in der Gemeinde Grabern auf dem Weg nach Hollabrunn ein Denkmal zur Erinnerung an die Franzosenkriege.

Mittergrabern besitzt eine im Kern gotische Pfarrkirche (Umbauten barock und um 1840) und ein Schloss (16./17. Jh., Umbauten 19. Jh.) mit Stuckdecken sowie schöne Kellergassen.

Weiterführendes#