Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Hanappi, Gerhard#

* 16. 2. 1929, Wien

† 23. 8. 1980, Wien


Fußballspieler, Architekt


Spielte anfänglich bei Wacker, von 1948 bis 1965 bei Rapid Wien.


Er war als linker Außenverteidiger der Schlüsselspieler der Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz, bei der Österreich den 3. Platz belegte, 1953 wurde er in die Weltauswahl berufen.

Kein österreichischer Fußballspieler - außer Toni Polster - wurde öfter als er in die Nationalmannschaft berufen (93 Mal).


Nach Beendigung seiner Fußballkarriere 1965 startete Gerhard Hanappi seine Architektenlaufbahn. Als "Hauptwerk" gilt die Planung und der Bau des Wiener Weststadions, das heute nach ihm benannt ist ("Hanappi-Stadion").


Gerhard Hanappi starb im Alter von 51 Jahren und wurde in einem ehrenhalber gewidmeten Grab auf dem Hietzinger Friedhof beigesetzt.


--> Historische Bilder zu Gerhard Hanappi (IMAGNO)