unbekannter Gast

Hollmann, Hans#

* 4. 2. 1933, Graz

Regisseur


Nach Promotion zum Dr. jur. Schauspielunterricht am Wiener Reinhardt-Seminar, 1958 erste Rollen am Wiener Theater in der Josefstadt, wechselte dann zur Regie; inszenierte unter anderem in Wien, Hamburg, Bremen, Berlin, Düsseldorf und Basel (Ödön von Horváths "Kasimir und Karoline", B. Brechts "Die Tage der Commune", Karl Kraus´ "Die letzten Tage der Menschheit", Hugo von Hofmannsthals "Der Turm" und andere). 1975-78 Direktor des Basler Stadttheaters; ab 1977 verstärkte Zuwendung zum Musiktheater; seit 1991 Professor für Theaterregie in Frankfurt am Main; Film- und Fernsehtätigkeit; 1969 J.-Kainz-Medaille.

Literatur#

  • H. Szabo, H. Hollmann, Diplomarbeit, Wien 1996