unbekannter Gast
vom 11.04.2018, aktuelle Version,

Österreichische Davis-Cup-Statistik 2010–2019

Dieser Artikel gibt die Details aller Davis-Cup-Begegnungen des österreichischen Teams seit 2010 wieder. Eine Übersicht über alle bisherigen Begegnungen findet man hier.

2010 - (2:0) - Wiederaufstieg in die Weltgruppe

In der 99. Auflage des Davis-Cups gelang Österreich mit 2 Siegen gegen die Slowakei und Israel der Wiederaufstieg aus der Europa/Afrika Gruppe I in die Weltgruppe.

Österreich Europa/Afrika I - Viertelfinale Slowakei

Team
Jürgen Melzer
Daniel Köllerer
Martin Fischer
Julian Knowle

Kapitän
Gilbert Schaller

Datum: 5. März bis 7. März 2010
Ort: Gleichenberg-Halle, Bad Gleichenberg (Österreich)
Kapazität: 2,500

Belag: Hartplatz (indoors)
Ball Typ: Wilson US Open

Freitag, 5. März 2010, 13:00
D. Köllerer 6:2, 2:6, 65:7, 3:6 L. Lacko
J. Melzer 6:3, 6:3, 7:5 M. Kližan
Samstag, 6. März 2010, 15:00
J. Knowle
J. Melzer
3:6, 6:1, 6:3, 6:2 M. Mertinák
F. Polášek
Sonntag, 7. März 2010, 13:00
J. Melzer 7:62, 7:5, 7:5 L. Lacko
D. Köllerer 2:6, 63:7 M. Kližan

Resultat: Österreich gewinnt 3:2

Team
Lukáš Lacko
Martin Kližan
Filip Polášek
Michal Mertinák

Kapitän
Miloslav Mecír

Israel Weltgruppe - Playoff Österreich

Team
Dudi Sela
Harel Levy
Jonathan Erlich
Andy Ram

Kapitän
Eyal Ran

Datum: 16. September bis 19. September 2010
Ort: Nokia Stadium, Tel Aviv (Israel)
Kapazität: 11,000

Belag: Hartplatz (indoors)
Ball Typ: Wilson US Open

Donnerstag, 16. September 2010, 13:00
D. Sela 6:4, 6:1, 6:3 A. Haider-Maurer
H. Levy 4:6, 3:6, 3:6 J. Melzer
Freitag, 17. September 2010, 11:00
J. Erlich
A. Ram
7:62, 6:4, 6:4 J. Melzer
A. Peya
Sonntag, 19. September 2010, 13:30
D. Sela 3:6, 0:6, 3:6 J. Melzer
H. Levy 6:2, 3:6, 0:6, 3:6 M. Fischer

Resultat: Österreich gewinnt 3:2

Team
Jürgen Melzer
Martin Fischer
Alexander Peya
Andreas Haider-Maurer

Kapitän
Gilbert Schaller

2011 - (1:1) - Verbleib in der Weltgruppe

In der 1. Runde des Davis-Cups 2011 unterlag Österreich auf dem Vorjahresfinalisten Frankreich mit 2:3. Im Kampf um den Verbleib in der Weltgruppe besiegte das Team zwischen 16. und 18. September 2011 die Auswahl von Belgien. Es war dies der letzte Wettkampf unter Kapitän Gilbert Schaller.

Österreich Weltgruppe - 1. Runde[1] Frankreich

Team
Jürgen Melzer
Martin Fischer
Stefan Koubek
Oliver Marach

Kapitän
Gilbert Schaller

Datum: 4. März bis 6. März 2011
Ort: Hangar 3, Flughafen Wien, Schwechat (Österreich)
Kapazität: 6,000

Belag: Sand (indoors)
Ball Typ: Dunlop Fort Clay Court

Freitag, 4. März 2011, 13:00
J. Melzer 5:7 4:6 5:7 J. Chardy
S. Koubek 0:6 2:6 3:6 G. Simon
Samstag, 5. März 2011, 13:00
J. Knowle
J. Melzer
6:4 3:6 6:3 6:4 J. Benneteau
M. Llodra
Sonntag, 6. März 2011, 12:30
J. Melzer 7:67 3:6 1:6 6:4 6:0 G. Simon
M. Fischer 6:2 64:7 3:6 3:6 J. Chardy

Resultat: Österreich verliert 2:3

Team
Julien Benneteau
Michaël Llodra
Gilles Simon
Jérémy Chardy

Kapitän
Guy Forget

Belgien Weltgruppe - Playoff[2] Österreich

Team
Xavier Malisse
Olivier Rochus
Steve Darcis
Ruben Bemelmans

Kapitän
Johan van Herck

Datum: 16. September bis 18. September 2011
Ort: Lotto Arena, Antwerpen, (Belgien)
Kapazität:

Belag: Hartplatz (indoors)
Ball Typ: Wilson US Open Extra Duty

Freitag, 16. September 2011, 14:00
X. Malisse 4:6 4:6 5:7 A. Haider-Maurer
S. Darcis 7:63 64:7 6:4 6:3 J. Melzer
Samstag, 17. September 2011, 12:30
R. Bemelmans
O. Rochus
6:4 3:6 4:6 4:6 O. Marach
A. Peya
Sonntag, 18. September 2011, 12:00
O. Rochus 4:6 4:6 3:6 J. Melzer
R. Bemelmans 4:6 3:6 A. Peya

Resultat: Österreich gewinnt 1:4

Team
Jürgen Melzer
Andreas Haider-Maurer
Oliver Marach
Alexander Peya

Kapitän
Gilbert Schaller

2012 - (1:1) - Erstes Weltgruppen-Viertelfinale seit 17 Jahren

In der 1. Runde des Davis-Cups 2012 traf Österreich unter dem neuen Kapitän Clemens Trimmel vom 10. bis 12. Februar zu Hause auf die auf Platz 8 gesetzte Auswahl aus Russland. Mit dem ersten Sieg in der Weltgruppe seit 1995 erreichte die Mannschaft zum ersten Mal seit 17 Jahren das Viertelfinale. Damit schaffte Trimmel auf Anhieb das, was seinen drei Vorgängern Günter Bresnik, Thomas Muster und Gilbert Schaller verwehrt geblieben war. In der nächsten Runde traf das Team von 6. bis 8. April auswärts auf den fünffachen Davis-Cup-Gewinner und Titelverteidiger Spanien, und verlor dort 1:4. Österreich war das einzige ungesetzte Team der Weltgruppe, das nicht in der ersten Runde ausschied.

Österreich Weltgruppe - 1. Runde[3][4] Russland

Team
Andreas Haider-Maurer
Oliver Marach
Jürgen Melzer
Alexander Peya

Kapitän
Clemens Trimmel

Datum: 10. Februar bis 12. Februar 2012
Ort: Arena Nova, Wiener Neustadt (Österreich)
Kapazität: 5,300

Belag: Hartplatz
Ball Typ: Wilson US Open Extra Duty

Freitag, 10. Februar 2012, 14:00
J. Melzer 6:2 63:7 6:4 3:6 6:1 I. Kunizyn
A. Haider-Maurer 6:1 6:4 61:7 6:2 A. Bogomolov Jr.
Samstag, 11. Februar 2012, 14:00
A. Peya
O. Marach
61:7 7:67 5:7 6:3 4:6 M. Juschny
N. Dawydenko
Sonntag, 12. Februar 2012, 13:00
J. Melzer 6:2 6:4 6:1 A. Bogomolov Jr.
A. Haider-Maurer 4:6 6:4 64:7 I. Kunizyn

Resultat: Österreich gewinnt 3:2

Team
Alex Bogomolov
Nikolai Dawydenko
Michail Juschny
Igor Kunizyn

Kapitän
Schamil Tarpischtschew

Spanien Weltgruppe - Viertelfinale[5] Österreich

Team
Nicolás Almagro
David Ferrer
Marcel Granollers
Marc López

Kapitän
Àlex Corretja

Datum: 6. April bis 8. April 2012
Ort: Oropesa del Mar, Castellón de la Plana (Spanien)
Kapazität:

Belag: Sand
Ball Typ: Head ATP

Freitag, 6. April 2012, 12:00
N. Almagro 6:2 6:2 6:4 J. Melzer
D. Ferrer 6:1 6:3 6:1 A. Haider-Maurer
Samstag, 7. April 2012, 15:15
M. Granollers
M. López
6:3 4:6 4:6 612:7 O. Marach
A. Peya
Sonntag, 8. April 2012, 12:00
D. Ferrer 7:5 6:3 6:3 J. Melzer
N. Almagro 7:5 7:5 A. Peya

Resultat: Österreich verliert 1:4

Team
Andreas Haider-Maurer
Oliver Marach
Jürgen Melzer
Alexander Peya

Kapitän
Clemens Trimmel

2013 - (0:2) - Abstieg aus der Weltgruppe

Kasachstan Weltgruppe - 1. Runde[6] Österreich

Team
Michail Kukuschkin
Andrei Golubew
Jewgeni Koroljow
Juri Schtschukin

Kapitän
Dias Doskarajew

Datum: 1. Februar bis 3. Februar 2013
Ort: National Tennis Centre, Astana (Kasachstan)
Belag: Sand
Ball Typ: Dunlop Fort Clay Court

Freitag, 1. Februar 2013, 12:00 UTC+6
A. Golubew 7:62, 6:3, 7:65 A. Haider-Maurer
E. Koroljow 7:64, 6:3, 6:2 J. Melzer
Samstag, 2. Februar 2013, 14:00
A. Golubew
J. Schtschukin
65:7, 3:6, 63:7 J. Knowle
A. Peya
Sonntag, 3. Februar 2013, 14:00
A. Golubew 4:6, 6:3, 6:4, 6:2 J. Melzer

Resultat: 3:1

Team
Jürgen Melzer
Andreas Haider-Maurer
Alexander Peya
Julian Knowle

Kapitän
Clemens Trimmel

Niederlande Weltgruppe - Playoff[7] Österreich

Team
Robin Haase
Jesse Huta Galung
Thiemo de Bakker
Jean-Julien Rojer

Kapitän
Jan Siemerink

Datum: 13. September bis 15. September 2013
Ort: MartiniPlaza, Groningen (Niederlande)
Belag: Sand
Ball Typ: Dunlop Fort Max TP

Freitag, 13. September 2013
R. Haase 6:4, 6:3, 6:1 O. Marach
T. de Bakker 5:7, 7:5, 5:7, 6:4, 6:1 J. Melzer
Samstag, 14. September 2013
R. Haase
J. Rojer
4:6, 6:3, 6:4, 7:5 J. Knowle
O. Marach
Sonntag, 15. September 2013
J. Huta Galung 3:6, 7:5, 6:3 J. Melzer
T. de Bakker walkover O. Marach

Resultat: 5:0

Team
Jürgen Melzer
Andreas Haider-Maurer
Julian Knowle
Oliver Marach

Kapitän
Clemens Trimmel

2014 - (1:1) - Verbleib in der Europa/Afrika I Zone

Slowakei Europa/Afrika I - 1. Runde[8] Österreich

Team
Martin Kližan
Lukáš Lacko
Michal Mertiňák
Norbert Gombos

Kapitän
Miloslav Mečíř

Datum: 4. April bis 6. April 2014
Ort: National Tennis Centre, Bratislava (Slowakei)
Belag: Hartplatz (indoors)

Freitag, 4. April 2014
N. Gombos 6:4, 3:6, 6:3, 6:4 D. Thiem
L. Lacko 7:63, 4:6, 4:6, 6:2, 6:3 A. Haider-Maurer
Samstag, 5. April 2014
M. Kližan
M. Mertiňák
64:7, 3:6, 7:656:4, 6:4 A. Peya
D. Thiem
Sonntag, 6. April 2014
N. Gombos 65:7, 5:7 A. Haider-Maurer
L. Lacko 4:6, 6:3, 6:2 G. Melzer

Resultat: 4:1

Team
Dominic Thiem
Andreas Haider-Maurer
Gerald Melzer
Alexander Peya

Kapitän
Clemens Trimmel

Lettland Europa/Afrika I - Relegation - 1. Runde[9] Österreich

Team
Ernests Gulbis
Andis Juška
Jānis Podžus
Miķelis Lībietis

Kapitän
Kārlis Lejnieks

Datum: 12. September bis 14. September 2014
Ort: Vidzemes Olimpiskaos Centrs, Valmiera (Lettland)
Belag: Hartplatz (indoors)

Freitag, 12. September 2014
A. Juška 3:6, 3:6, 2:6 M. Fischer
J. Podžus 3:6, 1:6, 4:6 J. Melzer
Samstag, 13. September 2014
E. Gulbis
M. Lībietis
7:5, 7:63, 6:4 P. Oswald
A. Peya
Sonntag, 14. September 2014
M. Lībietis 2:6, 2:6, 4:6 J. Melzer
J. Podžus 66:7, 4:6 M. Fischer

Resultat: 1:4

Team
Jürgen Melzer
Martin Fischer
Philipp Oswald
Alexander Peya

Kapitän
Clemens Trimmel

2015 - (1:1) - Verbleib in der Europa/Afrika I Zone

Schweden Europa/Afrika I - 1. Runde[10] Österreich

Team
Elias Ymer
Christian Lindell
Robert Lindstedt
Johan Brunström

Kapitän
Fredrik Rosengren

Datum: 6. März bis 8. März 2015
Ort: Idrottshuset Örebro, Örebro (Schweden)
Belag: Hartplatz (indoors)

Freitag, 6. März 2015
E. Ymer 6:4, 6:3, 3:6, 2:6, 6:3 J. Melzer
C. Lindell 3:6, 4:6, 2:6 A. Haider-Maurer
Samstag, 7. März 2015
J. Brunström
R. Lindstedt
6:4, 7:68, 6:3 J. Melzer
A. Peya
Sonntag, 8. März 2015
E. Ymer 4:6, 66:7, 3:6 A. Haider-Maurer
C. Lindell 1:6, 1:6, 3:6 G. Melzer

Resultat: 2:3

Team
Andreas Haider-Maurer
Jürgen Melzer
Gerald Melzer
Alexander Peya

Kapitän
Stefan Koubek

Österreich Europa/Afrika I - 2. Runde[11] Niederlande

Team
Andreas Haider-Maurer
Oliver Marach
Jürgen Melzer
Dominic Thiem

Kapitän
Stefan Koubek

Datum: 17. Juli bis 19. Juli 2015
Ort: Tennisstadion Kitzbühel, Kitzbühel, (Österreich)
Belag: Sand

Freitag, 17. Juli 2015
D. Thiem 3:6, 6:4, 7:65, 3:6, 4:6 T. de Bakker
A. Haider-Maurer 6:3, 6:4, 5:7, 7:5 R. Haase
Samstag, 18. Juli 2015
O. Marach
J. Melzer
3:6, 64:7, 65:7 R. Haase
J.-J. Rojer
Sonntag, 19. Juli 2015
D. Thiem 4:6, 64:7, 3:6 R. Haase
O. Marach 6:3, 6:3 J. Huta Galung

Resultat: 2:3

Team
Thiemo de Bakker
Robin Haase
Jesse Huta Galung
Jean-Julien Rojer

Kapitän
Jan Siemerink

2016 - (1:1) - Verbleib in der Europa/Afrika I Zone

Portugal Europa/Afrika I - 1. Runde[12] Österreich

Team
Gastão Elias
Frederico Ferreira Silva
João Sousa
Pedro Sousa

Kapitän
Nuno Marques

Datum: 4. März bis 6. März 2016
Ort: Pavilhao Vitoria Sport Clube, Guimarães (Portugal)
Belag: Hartplatz (indoors)
Ball Typ: Wilson US Open Extra Duty

Freitag, 4. März 2016
J. Sousa 6:1, 7:5, 6:2 G. Melzer
G. Elias 6:3, 5:7, 3:6, 6:1, 66:7 D. Thiem
Samstag, 5. März 2016
J. Sousa
G. Elias
7:66, 7:64, 1:6, 3:6, 4:6 A. Peya
D. Thiem
Sonntag, 6. März 2016
J. Sousa 2:6, 4:6, 2:6 D. Thiem
G. Elias 4:6, 3:6 D. Novak

Resultat: 1:4

Team
Gerald Melzer
Dennis Novak
Alexander Peya
Dominic Thiem

Kapitän
Stefan Koubek

Ukraine Europa/Afrika I - 2. Runde[13] Österreich

Team
Ilja Martschenko
Denys Moltschanow
Artem Smirnow
Serhij Stachowskyj

Kapitän
Mikhail Filima

Datum: 15. bis 17. Juli 2016
Ort: Campa Tennis Club, Bucha, Kiew, (Ukraine)
Belag: Hartplatz
Ball Typ: Wilson US Open

Freitag, 15. Juli 2016
I. Martschenko 7:63, 5:7, 6:3, 6:2 D. Novak
S. Stachowskyj 6:3, 6:4, 6:3 G. Melzer
Samstag, 16. Juli 2016
D. Moltschanow
A. Smirnow
3:6, 67:7, 3:6 J. Melzer
P. Oswald
Sonntag, 17. Juli 2016
I. Martschenko 6:3, 3:6, 6:3, 5:7, 3:6 J. Melzer
S. Stachowskyj 6:3, 6:3, 68:7, 7:5 D. Novak

Resultat: 3:2

Team
Gerald Melzer
Jürgen Melzer
Dennis Novak
Philipp Oswald

Kapitän
Stefan Koubek

2017 - (1:1) - Verbleib in der Europa/Afrika I Zone

Weißrussland Europa/Afrika I - 2. Runde[14] Österreich

Team
Jahor Herassimau
Ilja Iwaschka
Max Mirnyi
Jaraslau Schyla

Kapitän
Uladsimir Waltschkou

Datum: 07. bis 09. April 2017
Ort: Republic Olympic Training Center, Minsk, (Weißrussland)
Belag: Hartplatz (indoors)
Ball Typ: Wilson Australian Open

Freitag, 07. April 2017
J. Herassimau 6:3, 6:3, 6:3 G. Melzer
I. Iwaschka 7:68, 6:3, 4:6, 7:61 J. Melzer
Samstag, 08. April 2017
M. Mirnyi
J. Schyla
4:6, 66:7, 7:63, 4:6 J. Knowle
J. Melzer
Sonntag, 09. April 2017
I. Iwaschka 7:63, 3:6, 6:3, 6:1 G. Melzer

Resultat: 3:1

Team
Julian Knowle
Gerald Melzer
Jürgen Melzer
Alexander Peya

Kapitän
Stefan Koubek

Österreich Europa/Afrika I - Relegation - 1. Runde[15] Rumänien

Team
Gerald Melzer
Sebastian Ofner
Philipp Oswald
Dominic Thiem

Kapitän
Stefan Koubek

Datum: 15. bis 17. September 2017
Ort: Union Tennis Club Wels, Wels, (Österreich)
Belag: Sand
Ball Typ: Babolat Team

Freitag, 15. September 2017
G. Melzer 6:1, 6:1, 3:6, 6:1 D. Dima
D. Thiem 6:2, 6:2, 6:4 B. Borza
Samstag, 16. September 2017
P. Oswald
D. Thiem
61:7, 2:6, 7:65, 3:6 N. Frunză
H. Tecău
Sonntag, 17. September 2017
D. Thiem 7:62, 7:63, 6:3 N. Frunză
G. Melzer 6:1, 7:5 B. Borza

Resultat: 4:1

Team
Bogdan Borza
Dragoș Dima
Nicolae Frunză
Horia Tecău

Kapitän
Andrei Pavel

2018 - (2:0) -

Österreich Europa/Afrika I - 1. Runde[16] Weißrussland

Team
Dominic Thiem
Gerald Melzer
Dennis Novak
Oliver Marach
Philipp Oswald

Kapitän
Stefan Koubek

Datum: 02. bis 03. Februar 2018
Ort: VAZ St. Pölten, St. Pölten (Österreich)
Belag: Sand (indoors)
Ball Typ: Babolat Team

Freitag, 02. Februar 2018
G. Melzer 2:6, 7:5, 6:4 I. Iwaschka
D. Thiem 6:3, 6:3 D. Schyrmont
Samstag, 03. Februar 2018
O. Marach
P. Oswald
6:3, 7:65 I. Iwaschka
A. Wassileuski
D. Thiem 6:4, 7:65 I. Iwaschka
D. Novak 7:61, 6:0 J. Schyla

Resultat: 5:0

Team
Ilja Iwaschka
Dsmitryj Schyrmont
Jaraslau Schyla
Sjarhej Betau
Andrej Wassileuski

Kapitän
Uladsimir Waltschkou

Russland Europa/Afrika I - 2. Runde[17] Österreich

Team
Andrei Rubljow
Karen Chatschanow
Daniil Medwedew
Jewgeni Donskoi
Roman Safiullin

Kapitän
Shamil Tarpischev

Datum: 06. bis 07. April 2018
Ort: Kleine Luschniki Sportarena, Moskau (Russland)
Belag: Hartplatz (indoors)
Ball Typ: Dunlop Fort All Court

Freitag, 06. April 2018
A. Rubljow 65:7, 4:6 D. Novak
D. Medwedew 6:1, 6:2 S. Ofner
Samstag, 07. April 2018
K. Chatschanow
A. Rubljow
3:6, 63:7 J. Melzer
P. Oswald
J. Donskoi 3:6, 6:3, 3:6 J. Melzer

Resultat: 1:3

Team
Sebastian Ofner
Dennis Novak
Jürgen Melzer
Philipp Oswald
Tristan-Samuel Weissborn

Kapitän
Stefan Koubek

Österreich Weltgruppe - Playoff[18] Australien

Team
muss bis zum 4. September bekannt gegeben werden

Kapitän
muss bis zum 4. September bekannt gegeben werden

Datum: 14. bis 16. September 2018
Ort: (Österreich)

Freitag, 14. September 2018
Samstag, 15. September 2018
Sonntag, 16. September 2018

Team
muss bis zum 4. September bekannt gegeben werden

Kapitän
muss bis zum 4. September bekannt gegeben werden

Einzelnachweise

  1. Tennis: Österreich spielt im Flugzeughangar - sport.ORF.at, 7. März 2011
  2. Davis Cup - Tie details - 2011 - Belgium v Austria, 18. September 2011
  3. Davis Cup - Tie details - 2012 - Austria v Russia, 13. Februar 2012
  4. Austria vs. Russia (Memento des Originals vom 28. Januar 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/austria-vs-russia.at, 13. Februar 2012
  5. Davis Cup - Tie details - 2012 - Spain v Austria, 27. März 2012
  6. Davis Cup - Tie details - 2013 - Kazakhstan v Austria, 17. Juni 2013
  7. Davis Cup - Tie details - 2013 - Netherlands v Austria, 17. Juni 2013
  8. Davis Cup - Tie details - 2014 - Slovakia v Austria, 8. März 2015
  9. Davis Cup - Tie details - 2014 - Latvia v Austria, 8. März 2015
  10. Davis Cup - Tie details - 2015 - Sweden v Austria, 8. März 2015
  11. Davis Cup - Tie details - 2015 - Austria v Netherlands, 8. März 2015
  12. Davis Cup - Tie details - 2016 - Portugal v Austria, 5. Februar 2018
  13. Davis Cup - Tie details - 2016 - Ukraine v Austria, 5. Februar 2018
  14. Davis Cup - Tie details - 2017 - Belarus v. Austria, 5. Februar 2018
  15. Davis Cup - Tie details - 2017 - Austria v. Romania, 5. Februar 2018
  16. Davis Cup - Tie details - 2018 - Austria v. Belarus, 5. Februar 2018
  17. Davis Cup - Tie details - 2018 - Russia v. Austria, 5. Februar 2018
  18. Davis Cup - Tie details - 2018 - Austria v. Australia, 11. April 2018