unbekannter Gast
vom 06.06.2013, aktuelle Version,

Österreichische Eishockey-Meisterschaft 1926/27

Österreichische Meisterschaft
◄ vorherige Saison 1926/27 nächste ►
Meister: Wiener Eislauf-Verein
Absteiger: Wiener Eislauf-Verein II
• Ligagruppe  |  weitere Gruppen

Die Saison 1926/27 war die 5. Austragung der österreichischen Eishockey-Meisterschaft, die vom ÖEHV organisiert wurde. Die Österreichische Meisterschaft gewann der Wiener Eislauf-Verein, während die erste Mannschaft des Wiener AC in die zweite Spielklasse absteigen sollte. Aufgrund einer erneuten Ligenreform wurde eine eigene Liga für die Reservemannschaften geschaffen, so dass der Wiener AC in der obersten Spielklasse verblieb.

Ligagruppe

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Wiener Eislauf-Verein 5 5 0 0 49:03 10
2. Wiener Eislauf-Verein II 5 4 0 1 15:06 8
3. Pötzleinsdorfer SK 5 2 0 3 14:14 4
4. Cottage EV 5 2 0 3 08:20 4
5. VfB Wien 5 1 1 3 05:14 3
6. Wiener AC 5 0 1 4 02:36 1

Abkürzungen: Pl. = Platz, Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Erläuterungen: Meister, Absteiger in die Gruppe I

Gruppe I

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Pötzleinsdorfer SK II 3 3 0 0 10:01 6
2. Cottage EV II 3 2 0 1 04:02 4
3. Stockerauer EV 3 1 0 2 07:09 2
4. Sportklub Hertha 3 0 0 3 01:10 0

Erläuterungen: Gruppensieger

Gruppe II

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Floridsdorfer AC 3 2 0 1 13:03 4
EV Korneuburg 2 1 0 1 06:06 2
Öst. Lehrersportvereinigung 2 1 0 1 06:06 2
4. Wiener Hockeyverein 3 0 0 3 03:14 0

Erläuterungen: Gruppensieger, Absteiger in die Gruppe IIII

Gruppe III

Pl. Sp S U N Tore Punkte
1. Währinger Jugendspielverein 3 3 0 0 10:00 6
2. Wiener Bewegungssport-Club 3 2 0 1 12:01 4
3. Wiener AC II 2 0 0 2 00:09 0
4. EV St. Pölten 2 0 0 0 00:12 0