unbekannter Gast
vom 29.06.2017, aktuelle Version,

Österreichischer Fußball-Cup 1986/87

Österreichischer Fußball-Cup 1986/87
Pokalsieger SK Rapid Wien (13. Titel)
Finale Hinspiel: SK Rapid Wien vs. FC Swarovski Tirol 2:0 (2:0)
Rückspiel: FC Swarovski Tirol vs. SK Rapid Wien 2:2 2:1
1985/86
1987/88

Der Cup des Österreichischen Fußball-Bundes wurde in der Saison 1986/87 zum 53. Mal ausgespielt.

Das Finale wurde mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Pokalsieger wurde mit einem Gesamtergebnis von 4:2 der SK Rapid Wien. Die Grün-Weißen legten bereits im Hinspiel, in dem sie vor 9500 Zuschauern im Wiener Gerhard-Hanappi-Stadion den FC Swarovski Tirol mit 2:0 besiegten, den Grundstein zum Erfolg. Das Rückspiel vor 8000 Zuschauern am Innsbrucker Tivoli endete 2:2-Unentschieden. Es war dies der 13. Cupsieg der Hütteldorfer. Titelverteidiger FK Austria Wien scheiterte im Viertelfinale am SK VOEST Linz.

1. Runde

Datum Ergebnis
09.08.1986, 17:00 Uhr SV Neuberg 4:0 (2:0)  Badener AC
19.08.1986, 17:00 Uhr ASK Salzburg 1:2 (0:1)  Salzburger AK 1914
19.08.1986, 17:00 Uhr ASK Voitsberg 1:3 (1:0)  Linzer ASK
19.08.1986, 17:00 Uhr SK Amateure Steyr 1:1 (0:1) / 1:3 n.V.  Donawitzer SV Alpine
19.08.1986, 17:00 Uhr Eintracht Wels 1:3 (0:1)  SV St. Veit
19.08.1986, 17:00 Uhr FC Mölltal 1:1 (1:1) / 2:2 n.V. / 4:5 i.E.  SK Austria Klagenfurt
19.08.1986, 17:00 Uhr LSV Wien 1:1 (0:0) / 1:1 n.V. / 4:3 i.E.  SV Schwechat
19.08.1986, 17:00 Uhr SC Mautner Markhof 1:1 (0:1) / 1:3 n.V.  VSE St. Pölten
19.08.1986, 17:00 Uhr ASK Nettingsdorf 0:8 (0:6)  Grazer AK
19.08.1986, 17:00 Uhr SAK Klagenfurt 2:0 (1:0)  Union Vöcklamarkt
19.08.1986, 17:00 Uhr SC Fürstenfeld 0:0 / 0:1 n.V.  Kapfenberger SV
19.08.1986, 17:00 Uhr SK St. Magdalena 1:0 (0:0)  SV Spittal/Drau
19.08.1986, 17:00 Uhr SV Feldkirchen 2:0 (0:0)  Kapfenberger SV II
19.08.1986, 17:00 Uhr SV Gmunden 1:1 (0:0) / 1:3 n.V.  SV Flavia Solva
19.08.1986, 17:00 Uhr SV Rottenmann 0:1 (0:0)  SK VOEST Linz
19.08.1986, 17:30 Uhr 1. Wiener Neustädter SC 0:2 (0:1)  SK Rapid Wien
19.08.1986, 17:30 Uhr ASK Baumgarten 2:1 (1:0)  VfB Union Mödling
19.08.1986, 17:30 Uhr FC Andorf 0:3 (0:0)  SK Sturm Graz
19.08.1986, 17:30 Uhr FC Waidhofen an der Ybbs 0:9 (0:5)  FK Austria Wien
19.08.1986, 17:30 Uhr SC Imst 2:4 (0:3)  SV Austria Salzburg
19.08.1986, 17:30 Uhr SC Untersiebenbrunn 2:7 (0:3)  SC Eisenstadt
19.08.1986, 17:30 Uhr SK Bischofshofen 0:3 (0:1)  SC Kufstein
19.08.1986, 17:30 Uhr SV Oberwart 1:2 (1:1)  FC Admira/Wacker
19.08.1986, 17:30 Uhr VfB Hohenems 2:0 (1:0)  IG Bregenz/Dornbirn
19.08.1986, 17:30 Uhr FC Viktoria 62 Bregenz 0:6 (0:5)  FC Swarovski Tirol
19.08.1986, 19:00 Uhr SC Red Star/Auto 0:3 (0:2)  First Vienna FC
19.08.1986, 19:00 Uhr SV Heid Stockerau 2:5 (2:2)  Kremser SC
19.08.1986, 19:30 Uhr TSV Hartberg 1:0 (0:0)  Wiener Sportclub
20.08.1986, 17:00 Uhr USV Salzburg 2:0 (1:0)  WSG Wattens
20.08.1986, 17:30 Uhr ASK Ybbs 1:0 (1:0)  SC Zwettl
20.08.1986, 17:30 Uhr Union Matrei 2:1 (1:1)  Vorwärts Steyr
20.08.1986, 18:00 Uhr SV Rum 0:1 (0:0)  SSV Neustift
Legende: n.V. = nach Verlängerung
i.E. = im Elfmeterschießen

2. Runde

Datum Ergebnis
27.03.1987, 18:00 Uhr USV Salzburg 1:1 (1:0) / 1:1 n.V. / 4:3 i.E.  Grazer AK
28.03.1987, 15:00 Uhr Donawitzer SV Alpine 0:2 (0:1)  SK Sturm Graz
28.03.1987, 15:00 Uhr VSE St. Pölten 0:1 (0:0)  SK Rapid Wien
28.03.1987, 15:30 Uhr ASK Baumgarten 1:5 (1:5)  FC Admira/Wacker
28.03.1987, 15:30 Uhr ASK Ybbs 0:2 (0:1)  First Vienna FC
28.03.1987, 15:30 Uhr LSV Wien 0:2 (0:1)  SC Eisenstadt
28.03.1987, 15:30 Uhr SSV Neustift 0:4 (0:1)  SV Austria Salzburg
28.03.1987, 15:30 Uhr SAK Klagenfurt 0:0 n.V. / 3:2 i.E.  Linzer ASK
28.03.1987, 15:30 Uhr SK St. Magdalena 1:2 (1:1)  SV Flavia Solva
28.03.1987, 15:30 Uhr SV Neuberg 2:5 (1:4)  FK Austria Wien
28.03.1987, 15:30 Uhr Salzburger AK 1914 0:2 (0:1)  FC Swarovski Tirol
28.03.1987, 15:30 Uhr TSV Hartberg 2:4 (1:2)  Kremser SC
28.03.1987, 15:30 Uhr VfB Hohenems 0:3 (0:3)  SC Kufstein
29.03.1987, 15:30 Uhr Kapfenberger SV 1:3 (0:1)  SK Austria Klagenfurt
07.04.1987, 17:00 Uhr SV Feldkirchen 0:2 (0:2)  SK VOEST Linz
14.04.1987, 17:00 Uhr Union Matrei 0:1 (0:1)  SV St. Veit
Legende: n.V. = nach Verlängerung
i.E. = im Elfmeterschießen

Achtelfinale

Datum Ergebnis
17.04.1987, 19:00 Uhr SC Kufstein 0:0 / 0:1 n.V.  SV Austria Salzburg
17.04.1987, 19:00 Uhr First Vienna FC 2:0 (0:0)  SK Austria Klagenfurt
18.04.1987, 13:30 Uhr FK Austria Wien 3:0Anm1  Kremser SC
18.04.1987, 15:30 Uhr FC Admira/Wacker 3:1 (1:1)  SK Sturm Graz
18.04.1987, 15:30 Uhr FC Swarovski Tirol 4:1 (2:0)  SV Flavia Solva
18.04.1987, 15:30 Uhr SV St. Veit 1:1 (1:0) / 2:1 n.V.  SAK Klagenfurt
20.04.1987, 18:00 Uhr USV Salzburg 2:4 (0:2)  SK VOEST Linz
21.04.1987, 19:00 Uhr SK Rapid Wien 4:0 (1:0)  SC Eisenstadt
Legende: n.V. = nach Verlängerung

Anm1 Das Spiel endete zwar mit einem 2:0-Sieg des Kremser SC, wurde jedoch wegen Einsatzes eines unberechtigten Spielers seitens des Kremser SC (Milosavljevic mit vier gelben Karten) nachträglich strafbeglaubigt.

Viertelfinale

Datum Ergebnis
05.05.1987, 17:30 Uhr SV St. Veit 0:3 (0:0)  SK Rapid Wien
05.05.1987, 18:00 Uhr SV Austria Salzburg 1:3 (0:2)  SK VOEST Linz
05.05.1987, 19:00 Uhr First Vienna FC 1:0 (0:0)  FC Admira/Wacker
05.05.1987, 19:30 Uhr FC Swarovski Tirol 3:1 (1:0)  FK Austria Wien

Halbfinale

Datum Ergebnis
19.05.1987, 19:00 Uhr SK Rapid Wien 2:0 (1:0)  SK VOEST Linz
20.05.1987, 19:00 Uhr First Vienna FC 0:3 (0:1)  FC Swarovski Tirol

Finalspiele

Das Finale wurde in zwei Spielen ausgetragen. Dabei setzte sich der SK Rapid Wien mit einem Sieg und einem Unentschieden bei einem Gesamtergebnis von 4:2 gegen den FC Swarovski Tirol durch.

Paarung SK Rapid Wien FC Swarovski Tirol
Ergebnis 2:0 (2:0)
Datum 9. Juni 1987, 19:30 Uhr
Stadion Gerhard-Hanappi-Stadion, Wien
Zuschauer 9500
Schiedsrichter Heinz Holzmann
Tore 1:0 (5.) Leo Lainer, 2:0 (45.) Sulejman Halilović
SK Rapid Wien Michael KonselLeo Lainer, Kurt Garger, Heribert Weber, Robert Pecl, Reinhard Kienast (62. Rudolf Weinhofer), Petar Brucic, Peter Hrstic (60. Karl Brauneder), Gerald Willfurth, Zlatko Kranjčar, Sulejman Halilović.
Trainer: Otto Barić
FC Swarovski Tirol Tomislav IvkovićGerald Messlender, Michael Streiter, Rudolf Steinbauer, Heinz Peischl, Manfred Linzmaier, Arnold Koreimann, Robert Idl (80. Alfred Hörtnagl), Alfred Roscher, Peter Pacult.
Trainer: Felix Latzke
Gelbe Karten Sulejman Halilović (22.), Sulejman Halilović (22.) – Gerald Messlender (34.)


Paarung FC Swarovski TirolSK Rapid Wien
Ergebnis 2:2 (1:1)
Datum 16. Juni 1987, 19:30 Uhr
Stadion Tivolistadion, Innsbruck
Zuschauer 8000
Schiedsrichter Horst Brummeier
Tore 0:1 (33.) Zlatko Kranjčar, 1:1 (40.) Gerald Messlender, 2:1 (75.) Peter Pacult, 2:2 (80.) Karl Brauneder
FC Swarovski Tirol Tomislav IvkovićGerald Messlender, Ivica Kalinić, Robert Auer (55. Alfred Hörtnagl), Michael Streiter, Heinz Peischl, Manfred Linzmaier, Arnold Koreimann, Rudolf Steinbauer, Alfred Roscher, Peter Pacult.
Trainer: Felix Latzke
SK Rapid Wien Michael KonselLeo Lainer, Kurt Garger, Heribert Weber, Karl Brauneder, Robert Pecl, Reinhard Kienast, Petar Brucic (88. Peter Hrstic), Gerald Willfurth, Zlatko Kranjčar (81. Rudolf Weinhofer), Sulejman Halilović.
Trainer: Felix Latzke
Gelbe Karten Rudolf Steinbauer (2.) – Leo Lainer (18.)


Grafische Übersicht ab dem Achtelfinale

  Achtelfinale
17.–21. April 1987
Viertelfinale
5. Mai 1987
Halbfinale
19./20. Mai 1987
Endspiel
9. und 16. Juni 1987
                                         
 SV St. Veit 2V  
 SAK Klagenfurt 1  
   SV St. Veit 0  
   SK Rapid Wien 3  
 SK Rapid Wien 4
 SC Eisenstadt 0  
   SK Rapid Wien 2  
   SK VOEST Linz 0  
 SC Kufstein 0  
 SV Austria Salzburg 1V  
   SV Austria Salzburg 1
   SK VOEST Linz 3  
 USV Salzburg 2
 SK VOEST Linz 4  
   SK Rapid Wien 4
   FC Swarovski Tirol 2
 First Vienna FC 2  
 SK Austria Klagenfurt 0  
   First Vienna FC 1  
   FC Admira/Wacker 0  
 FC Admira/Wacker 3
 SK Sturm Graz 1  
   First Vienna FC 0
   FC Swarovski Tirol 3  
 FC Swarovski Tirol 4  
 SV Flavia Solva 1  
   FC Swarovski Tirol 3
   FK Austria Wien 1  
 FK Austria Wien 3
 Kremser SC 0  
V Sieg nach Verlängerung