unbekannter Gast
vom 07.06.2017, aktuelle Version,

Alpenliga 1993/94

Alpenliga
◄ vorherige Saison 1993/94 nächste ►
Meister: HC Bozen

Die Saison 1993/94 war die dritte reguläre Austragung des länderübergreifenden Eishockeywettbewerbes der Alpenliga. Sie wurde mit insgesamt fünfzehn Profi-Mannschaften aus Österreich und Italienausgetragen. Titelverteidiger war der HC Alleghe, der seine Meisterschaft jedoch an den ebenfalls italienischen HC Bozen verlor.

Teilnehmerfeld und Modus

Das Teilnehmerfeld blieb im Vergleich zum Vorjahr beinahe unverändert. Es waren jedoch mit dem HK Jesenice, dem einzigen slowenischen Teilnehmer des Vorjahres, und dem Absteiger EK Zell am See zwei Abgänge zu vermelden. Die fünfzehn Teams spielten im Grunddurchgang eine einfache Hin- und Rückrunde aus. Die vier bestplatzierten Mannschaften waren dabei für die Play-offs qualifiziert, die als einfaches Hinspiel ausgetragen wurden.

Grunddurchgang

Platz Team Sp S U N Tore Diff. Pkt
1 Italien AC Milan Hockey 28 20 3 5 175:075 +100 43
2 Italien HC Bozen 28 18 6 4 160:093 +67 42
3 Osterreich EC Graz 28 20 1 7 166:071 +95 41
4 Italien HC Alleghe 28 17 6 5 099:079 +20 40
5 Osterreich VEU Feldkirch 28 17 3 8 128:075 +53 37
6 Osterreich EC KAC 28 16 4 8 163:107 +56 36
7 Osterreich EC VSV 28 15 4 9 138:089 +49 34
8 Italien SG Milano Saima 28 13 5 10 109:102 +7 31
9 Italien HC Courmaosta 28 13 4 11 104:106 −2 30
10 Italien AS Varese Hockey 28 12 2 14 120:104 +16 26
11 Italien HC Fiemme Cavalese 28 6 5 17 082:164 −82 17
12 Italien HC Gherdëina 28 6 2 20 094:188 −94 14
13 Italien SHC Fassa 28 6 2 20 100:146 −46 14
14 Italien Asiago Hockey 28 4 2 22 076:166 −90 10
15 Italien EV Bruneck 28 2 1 25 072:221 −149 5

Playoffs

  Halbfinale     Finale
                 
   
  1  Italien AC Milan 7  
  4  Italien HC Alleghe 4      
      1  Italien AC Milan 2
        2  Italien HC Bozen 8
  2  Italien HC Bozen 7      
  3  Osterreich EC Graz 6      
  Spiel um Platz 3
   
  3  Osterreich EC Graz 7
  4  Italien HC Alleghe 1

Kader des Alpenliga-Meisters

Alpenliga-Meister


HC Bozen

Torhüter: Mike Rosati

Verteidiger: Dave Baseggio, Ingemar Gruber, Bob Manno

Angreifer: Dave Pasin, Martin Pavlu, Ray Podloski

Trainer: