unbekannter Gast
vom 13.02.2017, aktuelle Version,

Bahnhof Tullnerfeld

Bahnhof Tullnerfeld
Blick auf Bahnsteig 5
Blick auf Bahnsteig 5
Daten
Lage im Netz Trennungsbahnhof
Bahnsteiggleise 5
Abkürzung Tfd
IBNR 8102059
Eröffnung 9. Dezember 2012
Lage
Bundesland Niederösterreich
Staat Österreich
Koordinaten 48° 17′ 42,2″ N, 15° 59′ 48,1″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Österreich
i16i16i18

Der Bahnhof Tullnerfeld liegt an der Schnellfahrstrecke Wien–St. Pölten im Zuge der österreichischen Westbahnstrecke. Der achtgleisige „Überhol- und Regionalbahnhof“ hat im Dezember 2012 seinen Betrieb aufgenommen.

Lage

Der Bahnhof befindet sich nordwestlich von Judenau (Gemeinde Judenau-Baumgarten), im niederösterreichischen Tullnerfeld, auf den Gemeindegebieten von Michelhausen und Langenrohr. Östlich des Bahnhofs kreuzen die Tullner Straße (B19) und der Fluss Große Tulln den oben genannten Abschnitt der Westbahnstrecke. Aufgrund seiner Solitärlage sind die nächsten Siedlungen Judenau, Langenrohr und Pixendorf etwa je 1,5 km entfernt.

Anlage

Unterführung

Der sich in Ost-West-Richtung ausdehnende Bahnhof besteht aus zwei zentralen, eingehausten Durchfahrtsgleisen für den Hochgeschwindigkeitsverkehr sowie zwei außenliegenden Mittelbahnsteigen mit Überdachungen aus Beton. Im Norden existiert ferner ein Seitenbahnsteig, im Süden ein bahnsteigloses Nebengleis. Der in Dammlage errichtete Bahnhof besitzt eine Bahnhofshalle auf Geländeniveau, zu denen Aufgänge zu den Bahnsteigen führen. Im südlichen Außenbereich existieren mehrere hundert Stellplätze für Kraftfahrzeuge und Fahrräder (Park and ride) und Bushaltestellen. Im nördlichen Außenbereich gibt es zwei künstliche Teiche als Regenwassersenke sowie als Ausgleichs- und Ersatzmaßnahme. Östlich des Bahnhofes befindet sich eine Verbindungskurve, die direkte Fahrten von Tulln nach Wien Westbahnhof ermöglicht.

Betrieb

Im Bahnhof halten stündlich Schnellbahnen der Linie S40 am Weg von Wien Franz-Josefs-Bahnhof nach St. Pölten Hbf und retour, alle REX 200 von Amstetten bzw. St. Valentin nach Wien Westbahnhof und retour, sowie alle InterCity Richtung Wien Hauptbahnhof bzw. Flughafen Wien und Salzburg. Zusätzlich wurde nach zweijähriger Pause der Halt der Züge der WESTbahn mit 13. Dezember 2015 wieder aufgenommen. Diese verkehrt nun stündlich Richtung Wien Westbahnhof und Salzburg.

Die restlichen Fernverkehrszüge durchfahren den Bahnhof auf den beiden Durchfahrgleisen, wobei die Hochgeschwindigkeitszüge railjet und ICE hier mit Geschwindigkeiten von bis zu 230 km/h unterwegs sind.

Übersicht der Linien im Verkehrsverbund Ost-Region

Railjets in Richtung Salzburg Hbf, Wien Hbf, Flughafen Wien, Innsbruck Hbf, Bregenz, Villach Hbf, Klagenfurt Hbf und Saalfelden

R Regionalexpress- und Regionalzüge in Richtung St. Pölten Hbf, Tulln, Wien Westbf, Wien Franz-Josefs-Bf, Amstetten und St. Valentin

Wiener Neustadt Hbf – Wien Hauptbahnhof – Stockerau – Absdorf-Hippersdorf (– Tulln Stadt – Tullnerfeld)

Wien Franz-Josefs-BahnhofWien SpittelauWien Heiligenstadt – Klosterneuburg-Kierling – Tulln – Tullnerfeld – Herzogenburg – St. Pölten Hauptbahnhof

409 TullnLangenrohrTullnerfeld BahnhofJudenauSieghartskirchen

410 TullnZöfingTullnerfeld BahnhofJudenauSieghartskirchen

442 TullnTullnerfeld BahnhofJudenauNeulengbach

443 TullnTullnerfeld BahnhofJudenauHeiligeneichWürmla

D Klosterneuburg-KierlingTullnerfeld BahnhofSt. Pölten

Siehe auch

  Commons: Bahnhof Tullnerfeld  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorherige Station S-Bahn Wien Nächste Station
  S4   Tulln Stadt
Wiener Neustadt Hbf 
Michelhausen
 St. Pölten Hbf
  S40   Tulln Stadt
Wien Franz-Josefs-Bahnhof