Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 05.11.2019, aktuelle Version,

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Perchtoldsdorf

Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium Perchtoldsdorf
Schulform AHS
Schulnummer 317036
Gründung 1976
Adresse

Roseggergasse 2–4
2380 Perchtoldsdorf

Ort Perchtoldsdorf
Bundesland Niederösterreich
Staat Österreich
Koordinaten 48° 7′ 16″ N, 16° 15′ 28″ O
Schüler 927
Lehrkräfte 90
Leitung Wolfgang Faber
Website www.bgperchtoldsdorf.at
Schulgebäude

Das BG & BRG Perchtoldsdorf ist ein Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium in Perchtoldsdorf in Niederösterreich.

Im Schuljahr 2018/2019 wurden 927 Schüler (davon 408 männlich, 519 weiblich) in 36 Klassen von insgesamt 90 Lehrpersonen (inkl. Praktikanten und Fremdsprachenassistenten) unterrichtet.[1]

Geschichte

Die Schule wurde im September 1976 zunächst provisorisch in den Räumlichkeiten des Kulturzentrums Perchtoldsdorf als Expositur des BG & BRG Keimgasse (Mödling) mit vier ersten Klassen eröffnet. Zwei Jahre später konnte der Neubau in der Roseggergasse 2–4 bezogen werden. Im Schuljahr 1979 kam die Schulform "Neusprachliches Gymnasium" hinzu, und die Expositur Perchtoldsdorf wurde unter dem Direktor Franz Dostal als Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium verselbständigt. Da der Schulstandort rasch zu klein wurde, wurde von 1980 bis 1981 ein Zubau von sechs Klassen vorgenommen. Weitere bauliche Maßnahmen erforderte die Errichtung der Schulbibliothek und zweier Informatiksäle.[2]

Um der herrschenden Platznot Herr zu werden (seit Jahren gibt es Container- und Wanderklassen) sind ein weiterer Ausbau und eine Generalsanierung geplant. Zur Zeit läuft ein Ausschreibungs- und Planungsverfahren. Der Spatenstich soll 2021 erfolgen.[3]

Schulformen

  • Gymnasium: Schwerpunkt im sprachlichen Bereich
  • Realgymnasium: Schwerpunkt in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Musisches Realgymnasium: Realgymnasium unter besonderer Berücksichtigung der musischen Ausbildung
Gymnasium
  • Englisch ab der 1. Klasse
  • Französisch oder Latein ab der 3. Klasse
  • Dritte Fremdsprache ab der 5. Klasse (Latein, Französisch)
  • Wahlpflichtfach Italienisch, Russisch oder Spanisch ab der 6. Klasse
  • Auslandssprachwochen in der 7. Klasse
  • Internationale Sprachzertifikate in Englisch und Französisch
  • Teilnahme an Sprachwettbewerben
  • SchülerInnenaustausch mit Frankreich
Realgymnasium
  • Fundierte naturwissenschaftliche Ausbildung
  • Grundlegende Labortechniken und Arbeitsmethoden in Biologie, Physik, Chemie
  • Technologieunterstützter Unterricht in Mathematik, Geometrisch Zeichnen, Darstellende Geometrie
  • Mehrtägige Projekte mit naturwissenschaftlichen Schwerpunkten
  • Darstellende Geometrie als Studienberechtigung ab der 7. Klasse
  • Französisch oder Latein ab der 5. Klasse
  • Italienisch, Russisch, Spanisch als Wahlpflichtfach ab der 6. Klasse
Musisches Realgymnasium
  • Zusätzliche Musik- und Chorstunden
  • Bildnerische Erziehung und Musik in der 7. und 8. Klasse
  • Werken bis zur 4. Klasse, Bildnerisches Gestalten in der 5. Klasse
  • Latein oder Französisch ab der 5. Klasse, Möglichkeit einer 3. Fremdsprache ab der 6. Klasse
  • Vermehrte fächerübergreifende Projekte
  • Theater- und Konzertaufführungen

Unterrichtsräume und Ausstattung

34 Stammklassen mit Internetanschluss; Sonderunterrichtsräume für Biologie und Umweltkunde, Chemie, Physik, je zwei Säle für Informatik, Musikerziehung, Bildnerische Erziehung, Werkerziehung, Raum für Nachmittagsbetreuung; Schulbibliothek (ca. 13.000 Medien, 6 Computer mit Internet); Dreifachturnhalle; Sportplatz im Freien (gemietet von der Marktgemeinde Perchtoldsdorf). Im September 2010 wurden im Bereich zwischen Schulgebäude und Leonhardiberggasse vier Containerklassen errichtet.

Leitung

  • Franz Dostal
  • Erich Grubhofer
  • Elfriede Hussek
  • Karl Steinermann
  • bis 2014: Hermine Hofstötter
  • seit 2014: Wolfgang Faber

Bekannte Absolventen

Einzelnachweise

  1. Zahlen, Daten, Fakten. Abgerufen am 10. September 2019.
  2. Geschichte der Schule. Abgerufen am 10. September 2019.
  3. Platznot, marode Schulen: In NÖ werden 450 Mio. Euro in Bildung investiert. Abgerufen am 10. September 2019.