Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 24.08.2019, aktuelle Version,

Düns

Düns
Wappen Österreichkarte
Wappen von Düns
Düns (Österreich)
Düns
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Vorarlberg
Politischer Bezirk: Feldkirch
Kfz-Kennzeichen: FK
Fläche: 3,45 km²
Koordinaten: 47° 13′ N,  43′ O
Höhe: 753 m ü. A.
Einwohner: 405 (1. Jän. 2019)
Bevölkerungsdichte: 117 Einw. pro km²
Postleitzahl: 6822
Vorwahl: 05524
Gemeindekennziffer: 8 04 02
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Dorfstraße 11
6822 Düns
Website: www.duens.at
Politik
Bürgermeister: Gerold Mähr
Gemeindevertretung: (2015)
(9 Mitglieder)
9
9 
Insgesamt 9 Sitze
  • GLD: 9
Lage von Düns im Bezirk Feldkirch
AltachDünsDünserbergFeldkirchFrastanzFraxernGöfisGötzisKlausKoblachLaternsMäderMeiningenRankweilRönsRöthisSatteinsSchlinsSchnifisSulzÜbersaxenViktorsbergWeilerZwischenwasserVorarlberg Lage der Gemeinde Düns im Bezirk Feldkirch (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap

Blick von Schnifis
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Düns ist eine Gemeinde in Österreich in Vorarlberg im Bezirk Feldkirch mit 405 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019).

Geografie

Düns liegt im westlichsten Bundesland Österreichs, Vorarlberg, im Bezirk Feldkirch auf 753 Metern Höhe. 56,2 % der Fläche sind bewaldet. Es existieren keine weiteren Katastralgemeinden in Düns.

Geschichte

Das Dorf Düns wurde spätestens 842 erstmals als Tunia erwähnt.

Die Habsburger regierten die Orte in Vorarlberg wechselnd von Tirol und Vorderösterreich (Freiburg im Breisgau) aus. Von 1805 bis 1814 gehörte der Ort zu Bayern, dann wieder zu Österreich. Zum österreichischen Bundesland Vorarlberg gehört Düns seit der Gründung des Vorarlberger Landtages 1861. Der Ort war 1945 bis 1955 Teil der französischen Besatzungszone in Österreich.

Bevölkerungsentwicklung

Ende des Jahres 2002 lag der Ausländeranteil in der Gemeinde bei 5,1 %.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Wirtschaft und Infrastruktur

Am Ort gab es im Jahr 2003 fünf Betriebe der gewerblichen Wirtschaft mit acht Beschäftigten und Lehrlingen. Lohnsteuerpflichtige Erwerbstätige gab es 135. In Düns gibt es einen Kindergarten und (im Januar 2003) 19 Schüler.

Politik

Die Gemeindevertretung von Düns besteht aus neun Mitgliedern. Bürgermeister Gerold Mähr wurde bei der letzten Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahl 2015 in der Direktwahl mit 72,57 Prozent der Stimmen zum neuen Bürgermeister gewählt.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Gemeinde

  Commons: Düns  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien