Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 10.06.2020, aktuelle Version,

Donaubühne

Sonnenuntergang bei der Donaubühne Tulln

Die Donaubühne in Tulln ist die größte Flussbühne in Österreich, sie wird ausschließlich in den Sommermonaten bespielt.

Geschichte

Bereits in den 1980er Jahren gab es eine schwimmende Plattform, die als Bühne genutzt wurde. Seit 1999 existiert die heutige Donaubühne. Die schwimmende Bühne ankert zentrumsnah am Donauufer der Stadt Tulln und wurde vom Architekten Eduard Neversal in enger Zusammenarbeit mit einem Schiffsbauer entwickelt. Im Zuge der Aufbauarbeiten wurde die bereits bestehende Zuschauertribüne am Ufer erweitert.[1]

Unter dem Motto „Vielfalt unter Sternen“ finden seit 2002 Open-Air Veranstaltungen aus verschiedenen Bereichen statt. Traditionell endet die Veranstaltungsreihe mit dem großen Feuerwerk zur Gartenbaumesse.

Veranstaltungen

2018

2016

2015

2014

2013

2012

  • Status Quo, Der Watzmann, Nina Hagen & Band, Wolfgang Ambros & die No. 1 vom Wienerwald, Peter Cornelius & Band
  • Freier Eintritt: Jugendjazzorchester NÖ & BigBand der Musikschule Tulln, Theatro Piccolo Ananas Bananas, Ost West Musikfest, One World Project mit Iyasa, Insingizi und österreichischen Musikern, Harry Ahamer & Band, Feuerwerk zur Gartenbaumesse Tulln mit The Meatballs, Smart doing the Ratpack

2011

  • Joe Cocker, Die Seer, Hans Söllner
  • Freier Eintritt: Stadtkapelle Tulln, Theatro Piccolo Theos Welt (Kindertheater), José Ritmo & Cacao, Iyasa, mo & die schönste Band von Welt, Die Echten, Feuerwerk zur Gartenbaumesse Tulln mit The Meatballs, Monti Beton

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

Einzelnachweise