unbekannter Gast
vom 16.12.2016, aktuelle Version,

Emmerich Kerle

Emmerich Kerle (* 27. März 1916[1] in Innsbruck; † 25. August 2010 ebenda) war ein österreichischer Bildhauer und Kunsterzieher.

Leben

Emmerich Kerle war Lehrer und unterrichtete als Kunsterzieher am Gymnasium in Stams, am Bischöflichen Gymnasium Paulinum in Schwaz und am Bundes-Oberstufenrealgymnasium Innsbruck. Seine künstlerische Ausbildung vervollkommnete Emmerich Kerle durch Studien an der Akademie der Bildenden Künste Wien sowie an der Münchner Akademie.

Im Jahr 1952 begann seine Tätigkeit als freischaffender Künstler in seinem Bildhauer-Atelier, das sich im Souterrain der Pradler Schutzengelkirche befand, für deren Gestaltung er auch arbeitete.

Werke

Auszeichnungen

  • Ehrenzeichen für Kunst und Kultur des Landes Tirol
  • Ehrenzeichen für Kunst und Kultur der Stadt Innsbruck, 1989[2]
  Commons: Emmerich Kerle  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Prof. Emmerich Kerle wird 90 – Ausstellung im Casino. In: Innsbruck informiert, Nr. 6, Juni 2006, S. II (Digitalisat)
  2. Stadt Innsbruck: Ehrenzeichen für Kunst und Kultur