unbekannter Gast
vom 20.05.2015, aktuelle Version,

Familie Merian

Seriendaten
Deutscher Titel OT = Familie Merian
Produktionsland Österreich
Originalsprache deutsch
Jahr(e) 1980 bis 1985, 1993
Länge 45 Minuten
Episoden 36
Musik Marcus Davy
Besetzung

Familie Merian ist eine aus 36 Folgen bestehende österreichische Fernsehserie, die zwischen 1980 und 1985 (Folgen 1 bis 30) sowie 1993 (Folgen 31 bis 36) gedreht und gesendet wurde.

Handlung

Die Serie zeigt das Leben des Ehepaars Merian mit ihrer querschnittgelähmten Tochter Claudia und den Söhnen Heini und Schorsch. Die Serie spielt in Wien. Das Drehbuch stammte von Jörg Mauthe (Folgen 1 bis 30) bzw. Walter Davy (Folgen 31 bis 36), Regie führte Walter Davy.

Episoden

  • 01 Venedig wäre eine Reise wert
  • 02 Wie geht's Ihrer Tochter?
  • 03 Der Mensch ist ein kompliziertes Gebilde
  • 04 Rindfleisch mit Fisolen
  • 05 Handgebogene Bananen
  • 06 Und was hätten Sie getan?
  • 07 Zögernitz und Zögernitz
  • 08 Frau Dommelmaier hat sich nicht gekümmert
  • 09 Hätten Sie was dagegen?
  • 10 Bohnen, Gelsen und Paradeiser
  • 11 Einfach ein schlechter Tag
  • 12 G'schäft'n san des!
  • 13 Ja, zum Teufel, wie geht's Dir?
  • 14 Gefüllte Kalbsbrust
  • 15 Ein oft bewährtes Hausmittel
  • 16 ... und manchmal besser als man glaubt
  • 17 Die Zukunft kennt ja jeder
  • 18 Morgen wird alles anders sein
  • 19 Kleines Opfer für die Götter
  • 20 Herr Zögernitz bleibt unvergessen
  • 21 Aussteigen - aber wie
  • 22 Gäste sind willkommen
  • 23 Die Löwen sind los
  • 24 Wahre Liebe ist das nicht
  • 25 Zwölfter dieses H.T.
  • 26 ... und warte auf Dich
  • 27 Das große Zittern
  • 28 Tag der Wunder
  • 29 Ein ganz normaler Mensch
  • 30 Salzgurken und Paradeiser
  • 31 Hier lässt sich's leben
  • 32 Ein Tag der Wunder
  • 33 Ein Kalb für den verlorenen Sohn
  • 34 Sünder haben's eilig
  • 35 Einen besseren find'st du nicht
  • 36 Manchmal muss man sich entscheiden