Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 20.11.2018, aktuelle Version,

Gabryel

Gabryel
Personalia
Name Gabryel Monteiro de Andrade
Geburtstag 9. April 1999
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
0000–2017 EC Taubaté
2017 Atlético Goianiense
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017– SC Austria Lustenau 6 (0)
2017– SC Austria Lustenau II 15 (8)
2017  USV Eschen-Mauren (Leihe) 6 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 11. November 2018

Gabryel Monteiro de Andrade (* 9. April 1999) ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Karriere

Gabryel spielte bis 2017 für den EC Taubaté. Ab März 2017 spielte er für Atlético Goianiense. Im Sommer 2017 wechselte er zum österreichischen Zweitligisten SC Austria Lustenau, bei dem er einen bis Juni 2020 laufenden Vertrag erhielt.[1]

Zunächst spielte er jedoch für die Amateure von Lustenau, für die er im Juli 2017 gegen den FC Egg in der viertklassigen Vorarlbergliga debütierte. Nach etwa zwei Monaten bei Lustenau wurde er im September 2017 bis zur Winterpause nach Liechtenstein an den USV Eschen-Mauren verliehen.[2] Sein Debüt für Eschen in der viertklassigen Schweizer 1. Liga gab er im selben Monat, als er gegen die AC Bellinzona in der 67. Minute für Obren Dragić eingewechselt wurde. In jenem Spiel, das Eschen mit 2:1 verlor, erzielte er den Treffer zum Endstand. Insgesamt absolvierte er sechs Spiele bis zum Ende der Leihe für Eschen-Mauren in der 1. Liga.

Nach seiner Rückkehr zu Lustenau erzielte Gabryel im August 2018 bei einem 4:2-Sieg gegen den SC Fussach sein erstes Tor für die Amateure. Im selben Monat stand er gegen den Floridsdorfer AC schließlich erstmals im Profikader. Sein Debüt für die Profis gab er im September 2018 im ÖFB-Cup-Zweitrundenspiel gegen den ASK-BSC Bruck/Leitha. Im selben Monat debütierte er auch in der 2. Liga, als er am neunten Spieltag der Saison 2018/19 gegen die Kapfenberger SV in der Startelf stand.

Einzelnachweise

  1. Weitere Zugänge beim Sportclub austria-lustenau.at, am 14. Juni 2017, abgerufen am 29. September 2018
  2. Der USV reagiert: Zwei Spieler verpflichtet vaterland.li, am 1. September 2017, abgerufen am 29. September 2018