unbekannter Gast
vom 06.05.2016, aktuelle Version,

Herbert Albrecht (Bildhauer)

Portalplastik der Klosterkirche Mehrerau, 1962
IKARUS 1987 in Bludenz
Skulptur von Albrecht Herbert vor dem Sozialzentrum in Frastanz (Vorarlberg)

Herbert Albrecht (* 7. Februar 1927 in Au im Bregenzerwald) ist österreichischer Bildhauer. Heute lebt und arbeitet er in der Vorarlberger Gemeinde Wolfurt.

Leben

Albrecht besuchte ab 1941 die Bildhauerklasse bei Hans Pontiller in der Kunstgewerbeschule Innsbruck, musste jedoch die Ausbildung kriegsbedingt unterbrechen und konnte erst 1946 abschließen. Er studierte ab 1949 Bildhauerei bei Franz Santifaller und Herbert Boeckl und von 1951 bis 1955 bei Fritz Wotruba in der Akademie der bildenden Künste Wien. [1]

1993 bis 1997 hatte Albrecht eine Gastprofessur an der Technischen Universität Graz inne.

Werke (Auswahl)

Schwerpunkt der Arbeiten von Albrecht ist der menschliche Körper, insbesondere der Kopf bildet immer wieder ein zentrales Thema. Seine Plastiken sind überwiegend in Stein oder Metall ausgeführt.

Ausstellungen (Auswahl)

Auszeichnungen

  Commons: Herbert Albrecht  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. art-port Kurzbiographie zu Herbert Albrecht, abgerufen am 24. Mai 2010.
  2. ORF Vorarlberg Köpfe-Ausstellung 1998, abgerufen am 24. Oktober 2013.
  3. ORF Vorarlberg Albrecht-Ausstellung 2007, 19. Juli 2007.