Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 20.08.2018, aktuelle Version,

Joel Broda

Kanada Joel Broda
Geburtsdatum 24. November 1989
Geburtsort Yorkton, Saskatchewan, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 89 kg
Position Center
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 2008, 5. Runde, 144. Position
Washington Capitals
Karrierestationen
2005–2007 Tri-City Americans
2007–2009 Moose Jaw Warriors
2009–2010 Calgary Hitmen
2010–2013 Houston Aeros
2010–2011 Bakersfield Condors
2013–2014 Bakersfield Condors
Bridgeport Sound Tigers
2014–2015 Hershey Bears
2015–2016 HC Bozen
2016–2018 EHC Linz
seit 2018 Dornbirner EC

Joel Broda (* 24. November 1989 in Yorkton, Saskatchewan) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2018 beim Dornbirner EC aus der Erste Bank Eishockey Liga unter Vertrag.

Karriere

Broda spielte zwischen 2005 und 2010 für drei verschiedene Mannschaften der WHL, und zwar die Tri-City Americans, die Moose Jaw Warriors sowie die Calgary Hitmen.

2008 wurde er beim Draft der National Hockey League in der fünften Runde und an insgesamt 144. Stelle von den Washington Capitals ausgewählt.

Er machte sich in der WHL einen Namen als treffsicherer Stürmer: In der Saison 2008/09 erzielte er 53 Tore in 67 Spielen der Punktrunde sowie elf Tore in 18 Playoff-Partien. Auch in der Folgesaison bewies er seinen Torinstinkt und schoss die Hitmen mit 52 Treffern in 89 Begegnungen zum WHL-Meistertitel.[1]

Im Sommer 2010 stand Broda kurz vor einem Wechsel zum österreichischen Erstligisten EC Red Bulls Salzburg, unterzeichnete im Juli dann aber einen Dreijahresvertrag beim NHL-Klub Minnesota Wild.[2] Einen NHL-Einsatz verbuchte Broda für Minnesota nicht, sondern sammelte ausschließlich Spielpraxis in Farmteams, nämlich bei den Houston Aeros in der American Hockey League (AHL) sowie bei den Bakersfield Condors und Orlando Solar Bears in der East Coast Hockey League (ECHL).

Nach dem Ablauf seines Vertrags mit Minnesota Wild kehrte er nach Bakersfield zurück und unterschrieb im August 2013 einen Vertrag bei den Condors.[3] Im Laufe der Saison 2013/14 spielte Broda auf Leihbasis vorübergehend für die AHL-Vereine Oklahoma City Barons und Bridgeport Sound Tigers. Zur Saison 2014/15 wechselte er zu den Hershey Bears in die AHL.[4]

Er entschloss sich nach der Saison 2013/14, seine Karriere in Europa fortzusetzen und wechselte im August 2015 nach Südtirol zum HC Bozen:[5] Broda avancierte in seiner ersten Saison in der EBEL gleich zum Topscorer der Füchse[6] und verbuchte in 60 Einsätzen 26 Tore und 22 Vorlagen. Nach seinem Auftaktjahr folgte ein ligainterner Transfer zum EHC Linz, der Broda im April 2016 als Neuzugang vorstellte.[7] Für den EHC Linz absolvierte er insgesamt 124 EBEL-Partien.

Erfolge und Auszeichnungen

Karrierestatistik

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2004/05 Tri-City Americans WHL 2 0 0 0 0
2005/06 Tri-City Americans WHL 51 3 1 4 10 5 0 0 0 0
2006/07 Tri-City Americans WHL 71 16 28 44 62 6 2 0 2 0
2007/08 Tri-City Americans WHL 3 2 1 3 2
2007/08 Moose Jaw Warriors WHL 70 28 22 50 72 6 1 1 2 0
2008/09 Moose Jaw Warriors WHL 39 36 12 48 45
2008/09 Calgary Hitmen WHL 28 17 22 39 19 18 11 13 24 8
2009/10 Calgary Hitmen WHL 66 39 35 74 65 23 13 4 17 16
2010/11 Houston Aeros AHL 22 5 2 7 16
2010/11 Bakersfield Condors ECHL 32 17 13 30 39 4 0 1 1 0
2011/12 Houston Aeros AHL 72 14 13 27 59 4 0 1 1 2
2012/13 Houston Aeros AHL 30 2 2 4 27
2012/13 Orlando Solar Bears ECHL 3 1 1 2 10
2013/14 Bakersfield Condors ECHL 41 21 19 40 47 16 8 4 12 10
2013/14 Oklahoma City Barons AHL 8 1 1 2 8
2013/14 Bridgeport Sound Tigers AHL 17 2 4 6 6
2014/15 Hershey Bears AHL 53 7 3 10 52
2015/16 HC Bozen EBEL 54 23 21 44 44 6 3 1 4 0
2016/17 EHC Linz EBEL 53 28 20 48 27 5 2 0 2 0
2017/18 EHC Linz EBEL 54 20 27 47 26 12 4 6 10 12
2018/19 Dornbirner EC EBEL
AHL gesamt 202 31 25 56 168 4 0 1 1 2
EBEL gesamt 161 71 68 139 97 23 9 7 16 12
ECHL gesamt 76 39 33 72 96 20 8 5 13 10
WHL gesamt 330 141 121 262 275 58 27 18 45 24

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Einzelnachweise

  1. Hitmen crowned WHL champions - Hockey - The Prince Albert Daily Herald. (Nicht mehr online verfügbar.) In: www.paherald.sk.ca. Ehemals im Original; abgerufen am 22. April 2016.@1@2Vorlage:Toter Link/www.paherald.sk.ca (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)   Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Minnesota Wild free agents: Joel Broda. In: Examiner.com. Abgerufen am 22. April 2016.
  3. BakersfieldCondors.com | Broda and Cunningham on board for 2013-14. In: www.bakersfieldcondors.com. Abgerufen am 22. April 2016.
  4. Hershey Bears Hockey. In: www.hersheybears.com. Abgerufen am 22. April 2016.
  5. HCB Press P: Sean McMonagle wiederbestätigt - Joel Broda neu beim HCB - Hockey club Bolzano. In: www.hcb.net. Archiviert vom Original am 1. September 2015; abgerufen am 22. April 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hcb.net
  6. marksoft: Erste Kaderentscheidungen in Bozen sind gefallen - hockeyfans.at. In: www.hockeyfans.at. Abgerufen am 22. April 2016.
  7. Zwei Neue für die Black Wings. In: EHC Liwest Black Wings Linz. Archiviert vom Original am 24. April 2016; abgerufen am 22. April 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ehcliwestlinz.at