Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 03.11.2018, aktuelle Version,

John Hughes (Eishockeyspieler, 1988)

Kanada John Hughes
Geburtsdatum 6. Januar 1988
Geburtsort Whitby, Ontario, Kanada
Spitzname Johnny
Größe 180 cm
Gewicht 75 kg
Position Center
Nummer #72
Schusshand Rechts
Karrierestationen
2004–2006 Belleville Bulls
2006–2008 Brampton Battalion
2008–2009 EC Red Bull Salzburg
2009–2010 Tappara Tampere
Hannover Indians
2010–2012 HDD Olimpija Ljubljana
2012–2014 EC VSV
seit 2014 EC Red Bull Salzburg

John Hughes (* 6. Januar 1988 in Whitby, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2014 beim EC Red Bull Salzburg in der Erste Bank Eishockey Liga unter Vertrag steht.

Karriere

John Hughes begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der kanadischen Juniorenliga Ontario Hockey League, in der er von 2004 bis 2008 für die Belleville Bulls und das Brampton Battalion aktiv war. In seiner letzten OHL-Spielzeit erhielt er dabei die Jim Mahon Memorial Trophy als Topscorer unter den rechten Flügelspielern. Anschließend erhielt der Kanadier einen Vertrag beim EC Red Bull Salzburg aus der Österreichischen Eishockey-Liga. Bei diesem konnte er in seinem Rookiejahr vollend überzeugen. In insgesamt 56 Spielen erzielte er 58 Scorerpunkte, davon 17 Tore. Mit einer Plus/Minus-Bilanz von +21 war er zudem der ligaweit beste Spieler in dieser Rubrik.

Die Saison 2009/10 begann Hughes bei Tappara Tampere in der finnischen SM-liiga, verließ den Verein allerdings bereits nach nur sechs Spielen und schloss sich im Dezember 2009 den Hannover Indians aus der 2. Eishockey-Bundesliga an. Für die Norddeutschen erzielte er bis Saisonende in 36 Spielen 42 Scorerpunkte, mit denen er sich für eine Rückkehr in die Österreichische Eishockey-Liga empfahl. Für die Saison 2010/11 wurde er vom slowenischen Hauptstadtclub HDD Olimpija Ljubljana verpflichtet. Ab der Saison 2012/13 spielte John Hughes beim österreichischen EC VSV, wo er als einer der Publikumslieblinge galt. Am 31. März 2014 wurde er aus seinem – bis zum Saisonende laufenden – Vertrag entlassen, nachdem er in der Nacht vor dem entscheidenden Halbfinal-Spiel eine Kneipentour absolviert hatte.[1]

Seit Juli 2014 steht er wieder beim EC Red Bull Salzburg unter Vertrag.[2]

Erfolge und Auszeichnungen

  • 2004 Jack Ferguson Award
  • 2008 Jim Mahon Memorial Trophy
  • 2009 Beste Plus/Minus-Bilanz der Österreichischen Eishockey-Liga
  • 2011 Meiste Assists und Rookie of the Year der Österreichischen Eishockey-Liga
  • 2012 Ron Kennedy Trophy, Slowenischer Meister, Meiste Assists und Meiste Punkte der Österreichischen Eishockey-Liga
  • 2014 Meiste Assists und Meiste Punkte der Österreichischen Eishockey-Liga
  • 2015 Österreichischer Meister mit dem EC Red Bull Salzburg, sowie Meiste Assists und Meiste Punkte der Play-offs
  • 2016 Österreichischer Meister mit dem EC Red Bull Salzburg, Meiste Assists und Meiste Punkte der Hauptrunde der Österreichischen Eishockey-Liga
  • 2017 Beste Plus/Minus-Bilanz und meiste Tore der Hauptrunde der Österreichischen Eishockey-Liga
  • 2018 Meiste Assists und Meiste Punkte der Playoffs der Österreichischen Eishockey-Liga
  • 2018 Erster Spieler mit 500 Assists in der Österreichischen Eishockey-Liga

Karrierestatistik

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2004/05 Belleville Bulls OHL 60 13 18 31 10 4 0 1 1 4
2005/06 Belleville Bulls OHL 66 28 54 82 36 6 1 4 5 10
2006/07 Belleville Bulls OHL 14 3 17 20 8
2006/07 Brampton Battalion OHL 48 21 38 59 36 4 1 4 5 0
2007/08 Brampton Battalion OHL 68 28 63 91 42 5 1 1 2 2
2008/09 EC Red Bull Salzburg EBEL 39 13 30 43 38 17 4 11 15 26
2009/10 Tappara Tampere SM-liiga 6 0 1 1 2
2009/10 Hannover Indians 2. Bundesliga 26 10 18 28 28 10 2 12 14 6
2010/11 HDD Olimpija Ljubljana EBEL 53 16 48 64 28 4 1 4 5 2
2010/11 HDD Olimpija Ljubljana Slovenia 3 0 8 8 4 4 0 4 4 32
2011/12 HDD Olimpija Ljubljana EBEL 50 21 47 68 54 11 4 8 12 34
2011/12 HDD Olimpija Ljubljana Slovenia 5 1 10 11 6
2012/13 EC VSV EBEL 54 18 45 63 40 7 3 7 10 14
2013/14 EC VSV EBEL 54 24 61 85 18 9 5 7 12 10
2014/15 EC Red Bull Salzburg EBEL 53 11 39 50 20 13 7 16 23 12
2015/16 EC Red Bull Salzburg EBEL 50 17 49 66 38 19 7 11 18 10
2016/17 EC Red Bull Salzburg EBEL 53 32 33 65 54 11 0 8 8 10
2017/18 EC Red Bull Salzburg EBEL 51 15 46 61 8 19 6 15 21 14
2018/19 EC Red Bull Salzburg EBEL
EBEL gesamt 457 167 398 565 298 110 37 87 124 132
OHL gesamt 256 93 190 283 132 19 3 10 13 16

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

  Commons: John Hughes  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. VSV wirft Stürmerstar raus. In: derstandard.at. 31. März 2014, abgerufen am 18. August 2016.
  2. Eishockey: Kanadischer Stürmer John Hughes ist wieder ein Salzburger. In: kurier.at. 1. Juli 2014, abgerufen am 18. August 2016.