unbekannter Gast
vom 03.08.2016, aktuelle Version,

Karl-von-Vogelsang-Staatspreis für Geschichte der Gesellschaftswissenschaften

Der Karl-von-Vogelsang-Staatspreis für Geschichte der Gesellschaftswissenschaften ist ein österreichischer Staatspreis.

Der Preis wird alle zwei Jahre auf Vorschlag einer Jury vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung vergeben. Der Preis ist für den Preisträger mit 7.500 Euro dotiert. Es wird weiters ein Förderpreis vergeben, welcher mit 2.000 Euro dotiert ist.

Preisträger

Förderpreisträger, ab 1994