unbekannter Gast
vom 01.04.2017, aktuelle Version,

Liste der Skigebiete in Südtirol

Übersicht der bestehenden Skigebiete[1]

Name Gemeinden Koordinaten Mitglied im Verbund Seehöhe in m von Seehöhe in m bis Liftanlagen Pisten in km Pisten in km (Detail) Rodelbahnen Gesamt Langlaufloipe Weblink
Skigebiet Alta Badia Abtei, Corvara 46° 33′ 53″ N, 11° 54′ 22″ O Dolomiti Superski 1324 2778 53[2] 130 70 leicht, 52 mittel, 8 schwer 3[3] 30 km [4]
Skigebiet Carezza – Karersee Welschnofen, Vigo di Fassa (TN) 46° 24′ 29″ N, 11° 35′ 30″ O Dolomiti Superski 1620 2337 15[5] 40 23 leicht, 12 mittel, 5 schwer 2[6] 3 Loipen [7]
Skigebiet Drei Zinnen Dolomiten Innichen, Sexten 46° 43′ 1″ N, 12° 21′ 40″ O Dolomiti Superski 1130 2200 32[8] 93 38 leicht, 43 mittel, 12 schwer 3[9] 200 km [10]
Skigebiet Gitschberg-Jochtal Mühlbach, Vintl 46° 50′ 7″ N, 11° 40′ 10″ O Dolomiti Superski 1307 2498 16[11] 51 17 leicht, 25 mittel, 9 schwer 8[12] 4 Loipen [13]
Skigebiet Gröden St. Christina, St. Ulrich, Wolkenstein 46° 33′ 20″ N, 11° 46′ 6″ O Dolomiti Superski 1550 2518 34[14] 115 34 leicht, 65 mittel, 16 schwer 1[15] 133 km [16]
Skigebiet Haideralm Graun im Vinschgau 46° 45′ 40″ N, 10° 30′ 16″ O Ortler Skiarena, Skiarena Vinschgau 1472 2650 5[17] 20 2 leicht, 15 mittel, 3 schwer 1[18] 3 Loipen [19]
Skigebiet Jochgrimm Aldein 46° 20′ 48″ N, 11° 27′ 15″ O 1834 2223 4[20] 7 4 leicht, 2 mittel, 1 schwer 1[21] 3 Loipen [22]
Skigebiet Klausberg Ahrntal 46° 59′ 4″ N, 11° 59′ 6″ O 1050 2510 11[23] 30 14 leicht, 12 mittel, 4 schwer 3[24] 51 km [25]
Skigebiet Kronplatz Bruneck, Enneberg, Olang 46° 44′ 28″ N, 11° 57′ 25″ O Dolomiti Superski 835 2275 32[26] 119 52 leicht, 42 mittel, 25 schwer 2[27] 4 Loipen [28]
Skigebiet Ladurns Brenner 46° 56′ 35″ N, 11° 22′ 37″ O 1100 2030 5[29] 15 6 leicht, 8 mittel, 1 schwer 1[30] 2 Loipen [31]
Ski Center Latemar Deutschnofen, Predazzo (TN), Tesero (TN) 46° 21′ 1″ N, 11° 32′ 32″ O Dolomiti Superski 1550 2500 18[32] 48 9 leicht, 32 mittel, 7 schwer 2[33] 100 km [34]
Skigebiet Meran 2000 Hafling, Meran, Sarntal 46° 39′ 58″ N, 11° 14′ 29″ O Ortler Skiarena 1680 2300 8[35] 40 12 leicht, 25 mittel, 3 schwer 2[36] 1 Loipe [37]
Skigebiet Pfelders Moos in Passeier 46° 47′ 28″ N, 11° 5′ 59″ O Ortler Skiarena 1601 2502 4[38] 13 3 leicht, 9 mittel, 1 schwer 2[39] 2 Loipen [40]
Skigebiet Plose Brixen 46° 41′ 10″ N, 11° 42′ 48″ O Dolomiti Superski 1067 2505 7[41] 37 15 leicht, 17 mittel, 5 schwer 3[42] 4 Loipen [43]
Skigebiet Ratschings-Jaufen Ratschings 46° 50′ 53″ N, 11° 18′ 14″ O 1300 2150 8[44] 25 7 leicht, 18 mittel 1[45] 1 Loipe [46]
Skigebiet Reinswald Sarntal 46° 41′ 43″ N, 11° 26′ 24″ O Ortler Skiarena 1570 2460 4[47] 14 4 leicht, 7 mittel, 3 schwer 2[48] 1 Loipe [49]
Skigebiet Rittner Horn Barbian, Ritten 46° 36′ 9″ N, 11° 27′ 24″ O Ortler Skiarena 1530 2260 3[50] 15 6,5 leicht, 6 mittel, 2,5 schwer 1[51] 2 Loipen [52]
Skigebiet Rosskopf Ratschings, Sterzing 46° 54′ 46″ N, 11° 23′ 52″ O 960 2189 3[53] 18 6 leicht, 10,5 mittel, 1 schwer 1[54] 1 Loipe [55]
Skigebiet Schnalstal Schnals 46° 45′ 30″ N, 10° 46′ 56″ O Ortler Skiarena 2011 3212 12[56] 30 8 leicht, 8 mittel, 14 schwer 1[57] 2 Loipen [58]
Skigebiet Schöneben Graun im Vinschgau 46° 48′ 14″ N, 10° 29′ 22″ O Ortler Skiarena, Skiarena Vinschgau 1600 2350 6[59] 32 14 leicht, 8 mittel, 10 schwer 1[60] 30 km [61]
Skigebiet Schwemmalm Ulten 46° 32′ 28″ N, 10° 56′ 3″ O Ortler Skiarena 1500 2625 5[62] 23 9 leicht, 12 mittel, 2 schwer 1[63] 1 Loipe [64]
Skigebiet Seiser Alm Kastelruth 46° 32′ 48″ N, 11° 38′ 9″ O Dolomiti Superski 1685 2177 21[65] 60 18 leicht, 40 mittel, 2 schwer 11[66] 80 km [67]
Skigebiet Speikboden Sand in Taufers 46° 55′ 34″ N, 11° 54′ 15″ O 930 2400 6[68] 38 3 leicht, 24 mittel, 11 schwer 2[69] 16 km [70]
Skigebiet Sulden Stilfs 46° 31′ 29″ N, 10° 35′ 21″ O Ortler Skiarena, Skiarena Vinschgau 1900 3250 10[71] 44 17 leicht, 13 mittel, 14 schwer 1[72] 8 km
Skigebiet Trafoi Stilfs 46° 34′ 11″ N, 10° 30′ 17″ O Ortler Skiarena, Skiarena Vinschgau 1570 2400 4[73] 10 4 leicht, 5 mittel, 1 schwer 1[74] 1 Loipe [75]
Skigebiet Watles Mals 46° 42′ 29″ N, 10° 29′ 35″ O Ortler Skiarena, Skiarena Vinschgau 1750 2500 3[76] 18 6 leicht, 12 mittel 1[77] 15 km [78]

Zu den Pisten in Kilometern: Viele Skigebiete geben zu hohe Pistenlängen an. Das hatte schon im Jahr 2013 der deutsche Kartograph und Journalist Christoph Schrahe festgestellt und bemängelt. Er hat eine Methode und ein Gütesiegel entwickelt, dies zu korrigieren und korrekte Pistenlängen anzugeben.[79][80][81]

Sommerskigebiete

Name Gemeinden Koordinaten Mitglied im Verbund Seehöhe in m von Seehöhe in m bis Liftanlagen Pisten in km Pisten in km (Detail) Saison Langlaufloipe Weblink
Skigebiet Stilfser Joch Stilfs, Bormio (SO) 46° 31′ 3″ N, 10° 27′ 30″ O 2758 3450 6[82] 30 15 leicht, 14 mittel, 1 schwer Mai bis November 3 Loipen [83]

Seit 2013 ist das Skigebiet Schnalstal in den Sommermonaten geschlossen.[84]

Ehemalige Skigebiete

Einzelnachweise

  1. Skigebiete in Südtirol. Abgerufen am 10. November 2016 (deutsch).
  2. 9 Umlaufbahnen, 31 Sessellifte, 13 Skilifte
  3. Rodelweg Spëscia-Armentara, 10 km / Trù liösa Foram, 3,5 km / Rodelweg Cherz-Plateau-Jägerweg, 2 km
  4. Langlaufzentrum Alta Badia, 26 km / Corvara - Kolfuschg, 4 km
  5. 2 Umlaufbahnen, 6 Sessellifte, 7 Skilifte
  6. Rodelbahn Hubertus, 1,2 km / Rodelbahn Schwarzsee, 1,5 km
  7. Rundkurs Frin, 5 km / Rundkurs Karersee, 3 km / Loipe Frin-Niger-Frin, 8 km
  8. 5 Umlaufbahnen, 1 Kabinenbahn, 7 Sesselbahnen, 19 Skilifte
  9. Rodelbahn Rotwand, 5 km / Signaue, 2,2 km / Haunold, 2,1 km
  10. Loipennetz in den Sextner Dolomiten
  11. 6 Kabinenbahnen, 4 Sessellifte, 6 Skilifte
  12. Naturrodelbahnen Rodenecker Lüsner Alm, 2 km / Pfunders, 3 km / Schillingpiste Vals, 1 km / Moserhütte, 4,5 km / Mittelstation Gitschberg, 1,8 km / Jochtal Spinges, 3,5 km / Fane Alm, 1 km / Kunsteisstartbahn Meransen, 0,2 km
  13. Loipe Lobenweg-Bacherhütte, 8 km / Rodenecker Lüsner Almloipe, 15 km / Rundloipe Vals, 7 km / Rundloipe Pfunders, 3 km
  14. 5 Umlaufbahnen, 1 Kabinenbahn, 16 Sessellifte, 12 Schlepplifte
  15. Rodelbahn Raschötz, 6 km, ab Bergstation Raschötz
  16. Loipennetz in Gröden
  17. 1 Kabinenbahn, 1 Sessellift, 3 Schlepplifte
  18. 2 km, bis 23.00 Uhr beleuchtet
  19. Talloipe, 15 km / Grauner Rundkurs, 6 km / Melager Rundkurs, 15 km
  20. 2 Sessellifte, 2 Schlepplifte
  21. Kinderrodelbahn
  22. Loipe Schmiederalm-Neuhütt-Jochgrimm-Schmiederalm, 27 km / zwei Höhenloipen über 3,5 und 8 km
  23. 1 Umlaufbahn, 2 Kabinenbahnen, 5 Sessellifte, 3 Skilifte
  24. Schienenrodelbahn Klausberg-Flitzer / Rodelbahn Klausberg, 5 km / Rodelbahn Kottersteg-St. Johann, 6,2 km
  25. Loipen im Ahrntal
  26. 20 Umlaufbahnen, 1 Kabinenbahn, 2 Sechser-Sessellifte, 3 Vierer-Sessellifte, 6 Skilifte
  27. Rodelbahn Korer in Reischach, 900 m / Rodelbahn Cianross in St. Vigil, 465 m
  28. Loipe St. Vigil, 11,3 km / Loipe Roda de Börz St. Vigil, 3,4 km / Loipe Reischach, 5,9 km / Sonnenloipe Olang, 1,8 km
  29. 4 Vierer-Sessellifte, 1 Schlepplift
  30. Rodelbahn Ladurns, 6,5 km
  31. Loipe Erl, 5 km / Loipe Silbertal, 9 km
  32. 2 Kabinenbahnen, 13 Sessellifte, 3 Skilifte
  33. Rodelbahn Epircher-Laner-Alm, beleuchtet, 2,5 km / Rodelbahn Absam, 0,7 km
  34. Loipennetz zwischen Eggental und Fleimstal
  35. 1 Umlaufbahn, 1 Kabinenbahn, 5 Sessellifte, 1 Schlepplift
  36. Schienenrodelbahn Alpin Bob, Samstag, Sonntag & Montag von 11.00 - 16.30 Uhr in Betrieb / Naturrodelbahn Meran 2000, 3 km, ab Pfiffinger Köpfl
  37. Loipe Falzeben, 3 km
  38. 1 Kabinenbahn, 1 Vierer-Sessellift, 2 Schlepplifte
  39. Rodelbahn Pfelders, 0,5 km / Rodelbahn Grünboden Almhütte, 3,5 km
  40. Loipe Innerhütt, 5 km / Loipe Lazinser Tal, 12 km
  41. 2 Kabinenbahnen, 4 Sessellifte, 1 Schlepplift
  42. RudiRun, 9 km / Rodelbahn Rossalm, 1,3 km / Rodelbahn Skihütte, 3 km
  43. in Brixen und Umgebung (23,5 km)
  44. 1 8er-Kabinenbahn, 6 Sessellifte, 1 Schlepplift
  45. Rodelbahn Ratschings, 5 km
  46. Höhenloipe Platschjoch, 16 km
  47. 1 Sechser-Kabinenbahn, 1 Vierer-Sessellift, 2 Skilifte
  48. „Reinswalder Wies“n, 4,5 km, Mondscheinrodeln - Rennbahn „Sunnolm“, 0,7 km
  49. Pensertal (19 km)
  50. 1 Kabinenbahn, 2 Schlepplifte
  51. Rittner Naturrodelbahn, 2,5 km
  52. Loipe “Schön”, 5 km, und Höhenloipe “Rittner Horn & Villanderer Alm”, 35 km
  53. 1 Kabinenbahn, 1 4er-Sessellift, 1 3-er Sessellift
  54. Naturrodelbahn (9,6 km, 2x wöchentlich beleuchtet)
  55. Höhenloipe (6,5 km)
  56. 1 Kabinenbahn, 7 Sessellifte, 4 Schlepplifte
  57. Lazaun: 3,3 km
  58. Hochjoch: 5 km und Lazaun: 4,8 km
  59. 1 Kabinenbahn, 2 6-er Sesselbahnen, 3 Sesselbahnen
  60. Ochsenbergalm: Graun - Langtauferer Tal
  61. in der Umgebung (Reschenpass)
  62. 1 Kabinenbahn, 4 Sessellifte
  63. Rodelpiste “Moscha”, 500 m lang (beleuchtet)
  64. (14 km)
  65. 2 Kabinenbahnen, 16 Sessellifte, 3 Schlepplifte
  66. Icaro-Monte Piz 1,7 km / Puflatsch 1,8 km / Hofer Alpl 4,3 km / Panorama 1,5 km / Spitzbühl 1,4 km / Tuff Alm 2,2 km / Zallinger 2,9 km / Molignon 2,8 km / Haniger Schwaige 3,5 km / Messner Joch-Niger 2 km / Rungun-St. Zyprian 0,8 km
  67. Loipennetz auf der Seiser Alm
  68. 2 Kabinenbahnen, 4 Vierer-Sessellifte
  69. 10 km und 8 km, Start: Bergstation Speikboden
  70. in der Umgebung (Rein in Taufers)
  71. 3 Gondelbahnen, 4 Vierer-Sessellifte, 2 Doppel-Sessellifte, 1 Schlepplift
  72. 2 km, 3x wöchentlich beleuchtet
  73. 2 Doppel-Sessellifte, 1 Schlepplift, 1 Übungslift
  74. Bahn (3 km) oder am Kinderübungshang
  75. 6 km, klassisch/Skating
  76. 2 Sessellifte, 1 Schlepplift
  77. Bahn (4 km)
  78. Loipe (mittelschwer), im nahen Langlaufzentrum Schlinig
  79. Stefan Herbke: Skigebiet-Schummel in den Alpen: Pistenlängen auf dem Prüfstand. Spiegel, Hamburg 22. Oktober 2015
  80. Kerem S. Maurer: Mogeln Skigebiete bei der Pistenlänge? Freie Ski-Fahrt auf Hunderten Kilometern Länge: Wie kommen diese Zahlen zustande? Ein deutscher Journalist hatte nachgemessen. Tagesanzeiger, Zürich 12. Januar 2016
  81. Gütesiegel Pistenlängen Christoph Schrahe
  82. 2 Bergbahnen, 4 Skilifte
  83. 3 Loipen mit insgesamt 12 km
  84. http://www.schnalstal.info/sommerski-schnalstaler-gletscher.htm
  85. http://www.vinschgerwind.it/politik-vinschgau-suedtirol/lokales-gemeinden-bezirksgemeinschaft-buerger/6041-maseben-geschlossen-langtaufers-wolkenstein