Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 17.12.2019, aktuelle Version,

Maria Fischer (Politikerin)

Maria Fischer (2017)

Maria Fischer (* 15. August 1967 in Bruck an der Mur) ist eine österreichische Politikerin der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ) und Selbständige.

Politik

Fischer trat am 25. Jänner 2013 die Nachfolge von Manfred Wegscheider, der als Bürgermeister nach Kapfenberg wechselte, als Abgeordnete zum Steiermärkischen Landtag an.[1] Im Juni 2015 schied sie zunächst aus dem Landtag aus. Nachdem Jörg Leichtfried als Verkehrsminister vereidigt, und Anton Lang als neuer Verkehrslandesrat aus dem Landtag in die Regierung wechselte, übernahm Fischer im Juni 2016 erneut ein Landtagsmandat.[2] Im Landtag war sie in den Ausschüssen Wirtschaft, Soziales, Arbeitsmarkt, Finanzen und Gemeinden tätig,[1] heute ist sie in den Ausschüssen Europa, Gemeinden und Petitionen.[3]

Neben ihrer Funktion als Abgeordnete ist sie Ortsparteivorsitzende der SPÖ in Spital am Semmering. 2005 zog sie in den Gemeinderat von Spital am Semmering ein und seit 2010 Vizebürgermeisterin. Darüber hinaus ist sie Regionalfrauenvorsitzende der Region Obersteiermark Ost (Bruck-Mürzzuschlag) und stellvertretende Vorsitzende der Bezirkspartei.[4] Nach der Landtagswahl 2019 schied sie mit 17. Dezember 2019 aus dem Landtag aus.

Beruf

Beruflich ist Fischer selbständig und betreibt seit 2007 einen Markt in Spital am Semmering. Trotz ihrer Berufung in den Landtag hat sie diesen nicht aufgegeben, weil sie darin ihre Lebensgrundlage sieht. „Politik ist interessant, ich lebe sie, aber es kann trotzdem morgen vorbei sein“ ist Fischer realistisch.[1][4][5]

Familie

Maria Fischer ist ledig und hat keine Kinder.

  Commons: Maria Fischer  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1 2 3 Kleine Zeitung vom 25. Jänner 2013: Man muss immer bei seinen Wurzeln bleiben (abgerufen am 21. Februar 2015)
  2. SPÖ-Dreiergespann mischt in der Politik mit. In: Kleine Zeitung. 28. Juni 2016, S. 22.
  3. Ausschüsse. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Landtag Steiermark. Archiviert vom Original am 5. Juli 2016; abgerufen am 5. Juli 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.landtag.steiermark.at
  4. 1 2 Landtagsklub der SPÖ Steiermark: Maria Fischer (abgerufen am 21. Februar 2015)
  5. SPÖ-Steiermark Frauen: Maria Fischer (Memento des Originals vom 5. Juni 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.frauen-stmk.spoe.at (abgerufen am 21. Februar 2015)