unbekannter Gast
vom 18.12.2017, aktuelle Version,

Nesterval

Nesterval. Ein Abenteuer in der Stadt ist eine österreichische Spiel- und Performancekompanie, die Elemente des immersiven Theaters, urbane Abenteuerspiele und Performance miteinander vereint.

Format und Konzept

Das Kernensemble von Nesterval besteht aus 25 Performern und wurde 2011 in Wien ins Leben gerufen. Seitdem wurden über 30 unterschiedliche Abenteuer im In- und Ausland[1] veranstaltet.[2] Das Leading Team sind Herr Finnland[3] (Regie und Konzept), Frau Löfberg (Skript und Dramaturgie) und Herr Walanka (Ausstattung und Szenographie). Mithilfe klassischer Spielmethoden tritt das Publikum, z.B. in Kleingruppen, gegeneinander an und wird mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen konfrontiert. Die Spielelemente, welche je nach Art des Abenteuers eingesetzt werden, reichen von Methoden der Schnitzeljagd und des Logikrätsels bis hin zum Kriminalrätsel. Obwohl der spielerische Zugang den Rahmen bildet, steht die Handlung im Zentrum des jeweiligen Werks. Regelmäßig wird dabei der öffentliche Raum bespielt. Zum Beispiel innerhalb Wiens, der Narrenturm auf dem Gelände des Alten AKH oder im Rahmen des Steirischen Herbsts 2015 große Teile des Ortskerns der Marktgemeinde Vordernberg.[4] Der Methode des immersiven Theater entsprechend, verzichtet Nesterval bei seinen Abenteuern meist auf eine genaue Trennung zwischen Darstellern und Teilnehmern. Dadurch wird das Publikum integraler Bestandteil des Geschehens und durch die Interaktion mit den Performern zum „handlungstragenden Mitspieler“.[5] Die Abenteuer beschäftigen sich ausschließlich mit der fiktiven „Familie Nesterval“ und deren Angehörigen. Deshalb entwickelt sich das Universum, in welchem die Geschichten angesiedelt sind, stetig weiter und umfasst bereits mehr als 50 verschiedene Charaktere vom Irrlicht bis zum Horrorclown.[6]

Werke (Auszug)

Eigenproduktionen

  • 2014, 2015: „Rauhnacht“: rund um den Wiener Prater.[7]
  • 2016: „Die Leiden der Gebrüder Grimm“: in und rund um die ehemalige K.u.k. Militär-Konservenfabrik in Bruckneudorf.[8]
  • 2016: „Die dunkle Weihnacht im Haus Grimm“: ehemalige Kunstmöbelfabrik Bothe und Ehrmann in der Schloßgasse in Wien-Margareten.
  • 2017: „Zirkusblut“: Wiederaufnahme von 2012. Immersives Theaterabenteuer rund um den Wiener Prater.
  • 2017: „Zirkus der Schatten“: immersives Zirkus – und Theaterabenteuer in Kooperation mit dem Circus Pikard.

Auftragswerke

  • 2012: „Zirkusblut“ für die Kunsthalle Wien im Zuge der Ausstellung „Parallelwelt Zirkus“: rund um den Wiener Prater.
  • 2014, 2015: „Real-Life-Jump’n’Run: Super Mario“ für FM4 im Zuge des Streetlife Festival: rund um den Wiener Karlsplatz.[9][10]
  • 2014, 2016: „Edith Nesterval“ für das /slash Filmfestival: Wiener Narrenturm.[11][12]
  • 2015: „Die Heimkehr der Eleonore Nesterval“ für das Festival Steirischer Herbst: mehrere öffentliche und private Gebäude im Ortskern der Marktgemeinde Vordernberg.[13][14]
  • 2016: „Der letzte Ball“ für das brut Wien im Rahmen des Festivals imagetanz: brut Wien und Otto Wagner Pavillon.[15]
  • 2017: „Where the f*** is Alice?“: immersives Stadtabenteuer anlässlich des „Karlstages“ in Kooperation mit diversen Institutionen rund um den Wiener Karlsplatz (u.a. brut Wien, Kunsthalle Wien, Wien Museum)
  • 2017: „Nesterval’s Dirty Faust - The Time of their Life – and Death“: immersives Theater inspiriert von Goethes Faust und Tanzfilmen aus den 80er-Jahren in Kooperation mit brut Wien.[16][17]

Einzelnachweise

  1. VIDEO: Europe-wide „Vienna Secrets“ campaign. In: wien.info. Vienna’s B2B service for the tourism industry, abgerufen am 9. Februar 2017 (englisch).
  2. http://www.nesterval.at/items/press/2015-05_Cafe_Puls.mp4
  3. Die Schnitzeljagden eines Herrn Finnland | BIORAMA. In: BIORAMA. 19. Mai 2015 (biorama.eu).
  4. Nesterval (AT) | Die Heimkehr der Eleonore Nesterval. In: steirischerherbst. (steirischerherbst.at).
  5. Nesterval: Der letzte Ball – Ein Abenteuer in drei Akten. In: brut-wien. (brut-wien.at).
  6. Hysterie: „Als Horrorclown treffe ich die Urängste vieler Menschen“ – WELT. In: Welt Online. DIE WELT, abgerufen am 9. Februar 2017.
  7. Abenteuerspiel: Von Clowns durch den Prater gejagt. In: derStandard.at. (derstandard.at).
  8. http://www.nesterval.at/items/press/2016-06_NOEN_Niederoesterreich_Nachrichten.png
  9. Das FM4 Street Game geht in die zweite Runde! - fm4.ORF.at. In: orf.at. fm4.orf.at, abgerufen am 28. August 2017.
  10. http://www.nesterval.at/items/press/2014-09_Wiener_Zeitung_FM4.jpg
  11. NESTERVAL GOES /SLASH SCHNITZELJAGD DER UNTERGANG DER EDITH NESTERVAL | /slash Filmfestival 2017. In: /slash Filmfestival 2017. (slashfilmfestival.com).
  12. http://www.nesterval.at/items/press/2013-12_Strawanzer-ohne.mp4
  13. http://www.nesterval.at/items/press/2015-09_3sat_Kulturpalast_am_12_September_2015.mov
  14. Schwarzes Licht über einer Ofensau. In: derStandard.at. (derstandard.at).
  15. http://www.nesterval.at/items/press/2016-03_IMAGETANZ_PRESSESPIEGEL.pdf
  16. "Nestervals Dirty Faust": Rätselhafter Urlaub in Wien-Favoriten. In: derStandard.at. 27. Oktober 2017, abgerufen am 18. Dezember 2017.
  17. http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/925465_Gut-Boese-Die-Wette-laeuft.html