unbekannter Gast
vom 27.07.2015, aktuelle Version,

Oberlaussa

Oberlaussa (Zerstreute Häuser)
Ortschaft
Oberlaussa (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Liezen (LI), Steiermark
Gerichtsbezirk Liezen
Pol. Gemeinde Sankt Gallen  (KG Weißenbach an der Enns)
Koordinaten 47° 40′ 30″ N, 14° 30′ 18″ O
Höhe 770 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 9 (2001)
Gebäudestand 19 (2001f1)
Postleitzahlenf0 8934 Altenmarkt bei St. Gallenf1
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 15894
Zählsprengel/ -bezirk Weißenbach an der Enns (61248 000)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; GIS-Stmk

f0

Oberlaussa (Zerstreute Häuser)
Ortschaft
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Steyr-Land (SE), Oberösterreich
Gerichtsbezirk Steyr
Pol. Gemeinde Weyer  (KG Laussa)
f3f0
Einwohner der Ortschaft 10 (2001)
Gebäudestand 14 (2001)
Postleitzahlenf0 8934 Altenmarkt bei St. Gallenf1
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 12014
Zählsprengel/ -bezirk Pichl-Nach d.Enns-Laussa (41522 003)
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; DORIS

Vorlage:Infobox Gemeindeteil in Österreich/Wartung/Nebenboxf0

Oberlaussa ist eine Streusiedlung nahe dem Gesäuse, an der Grenze zwischen Oberösterreich und der Steiermark. Der steirische Teil ist Ortschaft der Marktgemeinde Sankt Gallen, der oberösterreichische Teil ist Ortschaft des Marktes Weyer.

Lage und Geschichte

Der Ort liegt entlang der Landesstraße L 550 am Laussabach, etwa auf halber Höhe des Anstiegs zum Hengstpass. Südlich erstreckt sich die Nordabdachung der Haller Mauern, nördlich die Kuppen und Mauern (Felsabbrüche) des Reichraminger Hintergebirges.

Der steirische Teil der Ortschaft umfasst die Rotte Gjaid – im Nebental des Pölzalmbachs – und die Hofstelle Hinterzwiesel. Zum oberösterreichischen Teil zählen die zerstreuten Häuser Holzgraben – im gleichnamigen Nebental – sowie die Gehöfte Krennbauer und Zeckerkeusche.

In den vergangenen Jahrzehnten hat der einst vor allem von Forstarbeitern bewohnte Ort einen außerordentlichen Einwohnerrückgang erlebt. Neben den wenigen noch ständig bewohnten Häusern (2010: sechs Personen mit Hauptwohnsitz in Oberlaussa - Försterfamilie, Berufsjägerfamilie, ein Forstfacharbeiter) bestehen aber in Vorderzwiesel mehrere Wochenendhäuser und Zweitwohnsitze.

Im Gebiet der Ortschaft liegen auch die Pölzalm und (weiter oben) die Großschoberbaueralm in der Gjaid, die Simandlalm und die Peterbaueralm zu beiden Seiten des Laussabachs bei Hinterzwiesel sowie die Veitlbaueralm und Grabenbaueralm in südseitigen Nebengräben.

Nachbarorte

Unterlaussa (Gem. Weyer, OÖ. /
Sankt Gallen, Stmk.)
Rosenau am Hengstpaß (Gem., Oö., ca. 10 km)
Hall bei Admont
(Gem., Stmk.)(2)
Weng im Gesäuse (Gem., Stmk.)(2) Oberreith (Gem. St. Gallen, Stmk.)(1)
(1) Über die Admonter Höhe, einen alten Handelsweg
(2) Im Süden der Haller Mauern, Weg über Seeböden und die Grabner Scharte/Admonter Warte mit Admonter Hütte

Einzelnachweise