unbekannter Gast
vom 13.09.2017, aktuelle Version,

Romyverleihung 2016

Elyas M’Barek und Florian David Fitz am Red Carpet der Romy 2016

Die Romy-Verleihung 2016 fand am 16. April 2016 in der Wiener Hofburg statt. Die von der Tageszeitung Kurier veranstaltete Vergabe des österreichischen Fernseh- und Filmpreises Romy fand zum 27. Mal statt und wurde zum 26. Mal vom ORF übertragen.[1] Moderiert wurde die Veranstaltung von Andi Knoll und Katharina Straßer.[2]

Sieger und Nominierte

Ursula Strauss
Adele Neuhauser
Tobias Moretti

Die Nominierungen für die Publikumswahl wurden am 22. Februar 2016 bekanntgegeben. Die Platin-Romy der Romy-Akademie für das Lebenswerk geht an die deutsche Filmproduzentin Regina Ziegler.[3][1]

Kategorie Preisträger Nominierte
Beliebteste Schauspielerin Kino/TV-Film Ursula Strauss (3. Romy) Julia Koschitz
Miriam Stein
Aglaia Szyszkowitz
Nora von Waldstätten
Beliebtester Schauspieler Kino/TV-Film
Tobias Moretti (7. Romy)
Philipp Hochmair
Elyas M’Barek
Devid Striesow
Ronald Zehrfeld
Beliebteste Schauspielerin Serie/Reihe Adele Neuhauser (4. Romy) Julia Cencig
Edita Malovčić
Sunnyi Melles
Franziska Weisz
Beliebtester Schauspieler Serie/Reihe Hans Sigl (2. Romy) Gerhard Liebmann
Karl Markovics
Juergen Maurer
Nicholas Ofczarek
Information Sandra Maischberger Corinna Milborn
Hans Bürger
Peter Resetarits
Martin Thür
Show/Unterhaltung Barbara Schöneberger Arabella Kiesbauer
Armin Assinger
Steffen Henssler
Jörg Pilawa

Akademiepreise

Barbara Gräftner
Marvin Kren
Johannes Nussbaum
Mike Bernard, Rudi Roubinek und Sandra Klingohr
Martin Gastinger
Maurice Hübner und Uwe Urbas

Die sogenannten Akademiepreise wurden in einer eigenen Feier am 14. April 2016 übergeben, die Feier wurde am 15. April 2016 auf ORF III übertragen.[4][5][6] Die Nominierungen für die Akademiepreise waren schon am 14. März 2016 bekanntgegeben worden.[7][8]

Die Akademiepreise in den Kategorien Bester Kinofilm und Beste Drehbuch für einen Kinofilm wurden bei der Romy-Gala am 16. April 2016 verliehen.[9][10]

Kategorie Preisträger Nominierte
Bester Fernsehfilm Operation Zucker: Jagdgesellschaft (Wiedemann & Berg Television) Kleine große Stimme (Mona Film)
Landkrimi: Wenn Du wüsstest, wie schön es hier ist (Graf-Filmproduktion)
Bester Kinofilm Das ewige Leben (Dor Film) Die dunkle Seite des Mondes (Port au Prince Film)
Traumfrauen (Hellinger/Doll Filmproduktionen)
Beste Dokumentation TV Niki Lauda: Mein Leben am Limit (RTL; Markus Brauckmann, Guido Bolten) Geheimsache Doping – Im Schattenreich der Leichtathletik (ARD)
Wachzimmer Ottakring (ATV)
Beste Dokumentation Kino Hubert von Goisern – Brenna tuat’s schon lang (Kurt Langbein) Über die Jahre (Nikolaus Geyrhalter)
Giovanni Segantini – Magie des Lichts (Swissfilms)
Bester Produzent TV-Film Quirin Berg, Sigi Kamml, Max Wiedemann für Mordkommission Berlin 1 Klaus Graf für Landkrimi: Wenn Du wüsstest, wie schön es hier ist
Peter Wirthensohn, Thomas Pridnig für Landkrimi: Kreuz des Südens
Bester Produzent Kinofilm Barbara Gräftner, Robert Winkler für Der Blunzenkönig Benjamin Benedict für Familienfest
Lothar Hellinger, Christopher Doll für Traumfrauen
Beste Regie TV-Film Marvin Kren für Mordkommission Berlin 1 Barbara Eder für Landkrimi: Kreuz des Südens
Lars Becker für Zum Sterben zu früh
Beste Regie Kinofilm Stephan Richter für Einer von uns Thomas Erhard, Heiko Lochmann, Roman Lochmann für Bruder vor Luder
Andrina Mračnikar für Ma folie
Beste Kamera TV-Film Eva Testor für Vorstadtweiber Hermann Dunzendorfer für Am Ende des Sommers
Sebastian Edschmid für Meine fremde Frau
Bestes Buch TV-Film Friedrich Ani, Ina Jung für Operation Zucker: Jagdgesellschaft Lars Becker für Zum Sterben zu früh
David Schalko für Altes Geld
Bestes Buch Kinofilm Florian David Fitz für Der geilste Tag Josef Hader, Wolfgang Murnberger, Wolf Haas für Das ewige Leben
Dominik Hartl, Agnes Pluch für Beautiful Girl
Beste Kamera Kinofilm Oscar Durán, Otmar Penker für Wie Brüder im Wind Enzo Brandner für Einer von uns
Jens Harant für Familienfest
Beste Nachwuchsschauspielerin Anna Posch für Chucks Alice Dwyer für Ma folie
Jana McKinnon für Beautiful Girl
Bester Nachwuchsschauspieler Johannes Nussbaum für Vorstadtweiber Marlon Boess für Beautiful Girl
Simon Morzé für Einer von uns
Beste Programmidee Bist Du deppert! (Puls 4; Gerald Fleischhacker, Mike Bernard, Rudi Roubinek und Klaus Oppitz)
Beste Programmidee Martin Gastinger für Wirt sucht Frau (ATV)
Preis der Jury Ingo Pertramer für Ochs im Glas
Preis der Akademie Manuel Meimberg, Nomie Laine Tucker, Uwe Urbas, Maurice Hübner für Familie Braun[11]
Fernsehevent des Jahres Eurovision Song Contest 2015
Fernsehmoment des Jahres Österreichische Fußballnationalmannschaft
Kategorie Preisträger
Akademiepreis Platin-Romy für das Lebenswerk Filmproduzentin Regina Ziegler[1]
Platin-Romy für das Lebenswerk
Laudatio: Michael Niavarani
Otto Schenk[2]
  Commons: Romy 2016  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Romy auf der Website des Kurier

Einzelnachweise

  1. 1 2 3 Kleine Zeitung: Wer heuer für eine Romy nominiert ist. Artikel vom 22. Februar 2016, abgerufen am 22. Februar 2016.
  2. 1 2 orf.at – Für Lebenswerk geehrt: Platin-Romy für Schenk. Artikel vom 21. März 2016, abgerufen am 21. März 2016.
  3. Kurier – Romy. Abgerufen am 22. Februar 2016.
  4. Kurier: Das sind die Nominierten für die KURIER ROMY 2016. Artikel vom 22. Februar 2016, abgerufen am 22. Februar 2016.
  5. Kleine Zeitung: Romy-Akademiepreis für die "Vorstadtweiber". Artikel vom 14. April 2016, abgerufen am 14. April 2016.
  6. Kurier: Die Gewinner der Akademie-ROMY 2016. Artikel vom 14. April 2016, abgerufen am 14. April 2016.
  7. Romy-Akademiepreise werden heuer in 14 Kategorien vergeben. Artikel vom 14. März 2016, abgerufen am 15. März 2016.
  8. Die Akademiepreise der ROMY werden in 14 Kategorien am 14. April vergeben. Die Nominierungen stehen fest.. Artikel vom 15. März 2016, abgerufen am 15. März 2016.
  9. derStandard.at – Romy-Akademiepreise: ATV und Puls 4 teilen sich die beste Programmidee. Artikel vom 15. April 2016, abgerufen am 15. April 2016.
  10. Kurier: Die rauschendste Gala-Nacht des Jahres. Abgerufen am 16. April 2016.
  11. ZDF-Produktion "Familie Braun" mit Akademie-Romy ausgezeichnet auf Presseportal.de vom 15. April 2016; abgerufen am 15. April 2016