unbekannter Gast
vom 10.01.2018, aktuelle Version,

Schildkogel

Schildkogel
Spitzkogel, Törleskogl und Schildkogel(von links nach rechts) gesehen vom Wildenkogelweg

Spitzkogel, Törleskogl und Schildkogel(von links nach rechts) gesehen vom Wildenkogelweg

Höhe 2826 m ü. A.
Lage Osttirol
Gebirge Gschlößkamm, Venedigergruppe
Dominanz 1,06 km Schnitzkogel
Schartenhöhe 118 m Scharte zum Schnitzkogel
Koordinaten 47° 5′ 49″ N, 12° 28′ 56″ O
Schildkogel (Tirol)
Schildkogel
Erstbesteigung unbekannt

Der Schildkogel (2826 m ü. A.[1]) ist ein Berggipfel im Gschlößkamm der Venedigergruppe im Norden Osttirols (Gemeinde Matrei in Osttirol).

Lage

Der Schildkogel ist ein Gipfel im äußersten Osten des Gschlößkamms zwischen dem Schnitzkogel (2911 m ü. A.) im Westen und dem Törleskogel (2710 m ü. A.) im Nordosten. Der Schildkogel befindet sich dabei im langen, auslaufenden Ostgrat des Schnitzkogels, während der Schildkogel-Nordostgrat über den Törleskogel und die Scharte „'s Törle“ bis zum Spitzkogel (2606 m ü. A.) führt. Zwischen dem nordwestlich gelegenen Wildenkogel sowie Schild- und Törleskogel liegt der Wildensee. Auf Grund seiner Abgelegenheit wird der Schildkogel selten bestiegen, im Norden führt der Wildenkogelweg an ihm vorbei.

Einzelnachweise

  1. ÖK50

Literatur

  Commons: Schildkogel  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien