unbekannter Gast
vom 27.02.2017, aktuelle Version,

Sparkasse Langenlois

  Sparkasse Langenlois
Staat Osterreich Österreich
Sitz Kornplatz 2a, 3550 Langenlois
Rechtsform Vereinssparkasse
Bankleitzahl 20230[1]
BIC SPLSAT21XXX[1]
Gründung 1871
Verband Österreichischer Sparkassenverband
Website www.sparkasse.at/Langenlois
Geschäftsdaten 2016
Bilanzsumme 249,165 Mio. Euro
Mitarbeiter 45
Geschäftsstellen 4
Mitglieder 84
Leitung
Vorstand Johann Auer, Karl Marksteiner
Aufsichtsrat Gerhard Maly (Vorsitzender), Andreas Neumayr, Ernest Heiss(Stv.)

Unternehmensleitung

Johann Auer

Liste der Sparkassen in Österreich

Die Sparkasse Langenlois ist ein niederösterreichisches Bankunternehmen mit Sitz in Langenlois und Teil der Sparkassengruppe in Österreich. Sie entstand 1871 als Vereinssparkasse. Die Sparkasse ist Mitglied des Kooperations- und Haftungsverbundes der österreichischen Sparkassen und des Österreichischen Sparkassenverbands.

Gründungsgeschichte

Der 1868 ins Leben gerufene Spar- und Vorschußverein für Langenlois und Umgebung konnte die Spar- und Kreditbedürfnisse der heimischen Bevölkerung zwar fürs Erste befriedigen, doch war sein finanzieller Rahmen auf die Dauer zu klein. Daher entschloss man sich schon nach zwei Jahren, die Voraussetzungen zur Gründung einer Sparkasse zu schaffen. Ein Gründungskonsortium, bestehend aus den Herren Ludwig Weinmann, Anton Salzer, Georg Dum und Josef Ziwutschka, leistete die notwendigen Vorarbeiten und legte nach wenigen Monaten die Statuten für eine Vereinssparkasse vor. Die Satzungen sahen einen Verein vor, dem 80 Mitglieder angehören sollten, die mit dem Erlag von je 50 Gulden den notwendigen Reservefonds zu bilden hatten. Auf Grund eines Ansuchens wurde der Sparkasse das Recht verliehen, in ihrem Siegel das Wappen von Langenlois zu führen. In der Versammlung des Proponentenkomitees Ende November 1870 wurden die Statuten und die Geschäftsordnung beschlossen. Der Vorschussverein wurde als Mitgründer angesehen. Mitte Juni wurden diese Statuten und Geschäftsordnung von der Behörde gebilligt. Am 1. Oktober 1871 eröffnete die Sparkasse Langenlois ihre Schalter.

Geschäftsstellen

1953 wurde eine Geschäftsstelle in Hadersdorf am Kamp eröffnet, 1978 in Etsdorf am Kamp und 1982 eine Stadtfiliale von Langenlois im Stadtteil Haindorf.

Quellen (Archiv der Sparkasse Langenlois)

  • Gründungsurkunde 1871
  • Festschrift 80 Jahre Sparkasse Langenlois 1951
  • Festschrift 100 Jahre Sparkasse Langenlois 1971
  • Festsitzung 125 Jahre Sparkasse Langenlois 1996
  • Jubiläums Sparkassen News der Sparkasse Langenlois 2011
  • Sparkassenhandbuch 2017

Einzelnachweise

  1. 1 2 Abfrage für BLZ 20230. In: SEPA-Zahlungsverkehrs-Verzeichnis der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB). (Neuladen des Browsers erforderlich.)