Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 18.07.2019, aktuelle Version,

St. Michael (Eppan)

St. Michael
Italienische Bezeichnung: San Michele
Gemeinde Eppan mit Bozen im Hintergrund
Staat: Italien
Region: Trentino-Südtirol
Provinz: Südtirol (BZ)
Gemeinde: Eppan
Koordinaten: 46° 27′ N, 11° 16′ O
Höhe: 415 m s.l.m.
Fläche: 6,47 km²
Demonym: Michealo
Patron: Hl. Michael
Kirchtag: 29. September
Telefonvorwahl: 0471 CAP: 39057

St. Michael (italienisch San Michele) ist eine Fraktion der Gemeinde Eppan in Südtirol (Italien). Als Hauptort der Gemeinde wird er selbst meist Eppan genannt.

Lage

St. Michael liegt im Zentrum des Gemeindegebiets von Eppan auf einer Höhe von 415 m s.l.m. Mit einer Fläche von 12,60 km²[1] handelt es sich um die größte Fraktion der Gemeinde. Sie liegt am Knotenpunkt des dicht besiedelten Überetsch, wo die historischen Straßenverbindungen in Richtung Berg, Pigeno, Montiggl und Girlan zusammenlaufen. Diese treffen aber nicht an einem einzigen Ort aufeinander, sondern sind mit der in Nord-Süd-Richtung orientierten Hauptstraße zwischen Kaltern und St. Pauls an versetzten Stellen verknüpft. Dadurch entstand ein netzartiges Straßensystem, das die Siedlungsform weitgehend mitbestimmte und kein einheitliches Zentrum entstehen ließ. Vielmehr entwickelten sich mehrere Anhäufungen von Bauten, in deren Zentrum sich meist eine Kirche befindet. Diese Siedlungen, teils regelrechte „Dörfer im Dorf“ sind trotz der seit Ende des 19. Jahrhunderts erfolgten Ausdehnung und massiven Verdichtung des Baubestands auch heute noch gut erkennbar. Das heutige Zentrum von St. Michael bilden das Rathaus und die ehemaligen Gasthöfen Sonne und Goldene Traube, die ihre Hauptfassaden dem sich davor befindlichen Rathausplatz zuwenden.

Kultur und Bildung

In St. Michael befinden sich für die deutsche und italienische Sprachgruppe jeweils ein Kindergarten, eine Grundschule sowie eine Mittelschule, in der die Schüler aus dem gesamten Gemeindegebiet zusammenkommen. Im Gebäude der Mittelschule J. G. Platzer befindet sich der Kultursaal.

Weiters gibt es das Lanserhaus, das für vielerlei Veranstaltungen wie Kunstausstellungen, museale Events, Konzerte, Seminare, Kongresse oder gastronomische Meetings genutzt wird.

Sehenswertes

Die Heilig-Kreuz-Kirche auf dem Gleif-Hügel

In der Nähe des Ortszentrums befinden sich mehrere Kirchen, darunter die Pfarrkirche Maria Heimsuchung, die Kirche zum hl. Erzengel Michael und die auch als Dominikanerkirche bekannte Kirche zum hl. Josef. Etwas westlich des Dorfs thront auf dem Gleif-Hügel die Heilig-Kreuz-Kirche mit ihren neun Kalvarienkapellen.[2]

Sport

Die Sportzone umfasst das Eisstadion Eppan, in dem der HC Eppan Pirates spielt, daran angrenzend befindet sich die Raiffeisenhalle mit Kletterwänden und Kegelbar. Neben der Sporthalle befinden sich der Kunstrasen-Fußballplatz und der traditionsreiche Schießstand, in dem jährlich verschiedene Wettkämpfe wie das Martinischießen, Jahresschießen oder das Dorfschießen ausgetragen werden.

  Commons: St. Michael  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Details der Fraktionen
  2. Kirchen der Pfarrei St. Michael