Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 24.12.2017, aktuelle Version,

Stadthalle Villach

Stadthalle Villach
Daten
Ort Villach, Österreich
Koordinaten 46° 36′ 50″ N, 13° 49′ 53″ O
Eigentümer Stadt Villach
Eröffnung 1969
Kapazität 4.500 [1]
Verein(e)

EC Villacher SV (seit 1969)

Die Stadthalle Villach ist eine 1969 errichtete Multifunktionshalle in Villach im Eigentum der Stadt.

Die Halle wird für Eissport, Inline-Skating, Rollhockey, Sommerstocksport sowie für Konzerte, Messen und Ausstellungen benutzt. Bei Konzerten sowie bei Eishockeyspielen des EC Villacher SV bietet die Halle rund 4.500 Zuschauern Platz.[2] Der Zuschauerschnitt betrug 2009/10 bei den Heimspielen des EC VSV 3.748 Zuschauer.[3]

Veranstaltete Turniere

Am 18. August 1978 wurde hier der Boxkampf um den Europameistertitel im Weltergewicht, zwischen Josef Pachler und Jørgen Hansen ausgetragen.

Zudem war sie Austragungsort der Eishockey B-WM 1982 und Eishockey B-WM 1992 gemeinsam mit der Stadthalle Klagenfurt.

2009 war sie Austragungsort der 17. WAKO Kickbox-WM, bei der rund 600 Sportler aus 60 Nationen teilnahmen.

  Commons: Stadthalle (Villach)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Villacher Stadthalle, www.stadthalle.villach.at
  2. Villacher Stadthalle, www.stadthalle.villach.at
  3. EC VSV, www.eishockey.at (4. März 2010)