unbekannter Gast

Sistrum#

Sistrum
Sistrum, February 2013, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

Hour-long, monotonous liturgies are characteristic for the Ethiopian church, accompanied by a special church music created by the Axumite priest Yared in the 6th century. In the three basic tonalities which he invented, all the sounds, even the sounds of the animals and the songs of the birds, can be heard. Ritual dances and double-sided drums accompany the ceremonies as well as sistra, metal hand clappers, which originally go back to the ancient Egyptians.
Charakteristisch für die äthiopische Kirche sind stundenlange, monotone Liturgien, untermalt von einer speziellen Kirchenmusik, die im 6. Jahrhundert vom axumitischen Priester Yared geschaffen wurde. In den drei von ihm erfundenen Grundtonarten sollen sich alle Töne, selbst die Geräusche der Tiere und die Lieder der Vögel wiederfinden. Rituelle Tänze und doppelseitige Trommeln begleiten die Zeremonien ebenso wie Sistren, metallene Handklapper, die ursprünglich auf die Alt-Ägypter zurückgehen.