Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Moche - Temple of the Moon; Reliefs#

Moche - Temple of the Moon; Reliefs
Moche - Temple of the Moon; Reliefs, July 2010, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Ursprünglich waren alle Moche-Pyramiden reich bemalt und müssen dem Betrachter einen beeindruckenden Anblick geboten haben. Eine Ahnung davon bekommt man in der Mondpyramide, die mit einer Grundfläche von 60x80m eher klein ausfiel. Dort haben die Archäologen nämlich die bunten Reliefmauern mit großer Mühe freigelegt. Sie zeigen mythische Persönlichkeiten, Tiergestalten, anthropomorphe Wesen, Sonnen und Sterne sowie florale und abstrakte Motive. Die Bedeutungen dieser komplexen Bilder sind weitgehend ungeklärt. Herausgefunden hat man aber, dass der Baubeginn der Pyramide mindestens 2600 Jahren zurückliegt. Doch wurde der Kultbau im Laufe der folgenden tausend Jahre sieben Mal überbaut.