Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Geghard Monastery - Katoghike Chapel#

Geghard Monastery - Katoghike Chapel
Geghard Monastery - Katoghike Chapel, July 2018, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

In Geghard kann man die besondere Formensprache der armenischen Sakralarchitektur gut erkennen. In der Mitte erhebt sich ein zylindrischer Zentralbau über einem kreuzförmigen Grundriss, der den Kirchen ihren Namen gab: Kreuzkuppelkirche. In armenischen Gotteshäusern sind die Kreuzarme meist so ummantelt, dass sie von außen nicht mehr zu erkennen sind. Oft ist die Zentralkuppel mit einem Pyramidendach verkleidet. Es erinnert an den heiligen Berg Ararat, das Nationalsymbol Armeniens, an dem angeblich die Arche Noah gestrandet ist. Heute liegt der Ararat auf türkischem Staatsgebiet, doch vor dem Völkermord ragte er mitten im Siedlungsgebiet der Armenier auf.