Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Golden Temple#

Golden Temple
Golden Temple, July 2011, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Die schmalen Gassen führen direkt zum zentralen Heiligtum der Sikhs. Gegründet wurde die bruderschaftlich organisierte Religionsgemeinschaft im 15. Jahrhundert von Guru Nanak mit dem Ziel, Hinduismus und Islam zu vereinen. Er betrachtete die vielen hinduistischen Götter als verschiedene Erscheinungsformen eines einzigen formlosen Gottes und forderte seine Anhänger auf, den religiösen Schwerpunkt vom Ritual auf die Meditation zu verlegen. Vom Islam übernahm Nanak das streng monotheistische Weltbild, predigte jedoch wie die Hindus von Samsara, dem ewigen Kreislauf von Tod und Wiedergeburt. Wesentliches Merkmal des Sikhismus ist die Aufhebung aller Kastenschranken, was nach außen hin durch einen gemeinsamen Familiennamen demonstriert wird. Alle männlichen Sikhs heißen Singh, d.h. 'Löwe', alle weiblichen Kaur, d.h. 'Prinzessin'. Nach dem Glauben der Sikhs sind die einzigen Menschen, die die von Gott verkörperte letzte Wahrheit erkannt haben, die Sikh-Gurus.
The narrow streets lead directly to the central sanctuary of the Sikhs. The brotherhood-based religious community was founded in the 15th century by Guru Nanak with the aim to unite Hinduism and Islam. He regarded the many Hindu gods as different manifestations of a single formless God and urged his followers to shift the religious emphasis from ritual to meditation. Nanak adopted the strictly monotheistic view of the world from Islam, but, like the Hindus, preached of samsara, the eternal cycle of death and rebirth. An essential feature of Sikhism is the abolition of all caste barriers, which is demonstrated on the outside by a common family name. All male Sikhs are called Singh, that means 'Lion', all female Kaur, that means 'Princess'. According to the Sikhs, the only people who have recognized the ultimate truth embodied by God are the Sikh gurus.