Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Road to Mandi - Roadwork#

Road to Mandi - Roadwork
Road to Mandi - Roadwork, July 2011, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Straßenbau in Indien: Das war und ist bis heute in erster Linie Handarbeit. Mühsam werden die Felsen zu kleinen Steinen und grobkörnigem Schotter zerschlagen – wenig effizient, aber es schafft Arbeitsplätze. Die meisten Menschen, über 60 %, verdienen ihren Lebensunterhalt jedoch in der Landwirtschaft, vornehmlich mit dem Anbau von Reis, Weizen, Zuckerrohr, Tee und Baumwolle. Die Höfe sind klein, mit durchschnittlich weniger als 2 ha oftmals zu klein, um eine Familie zu ernähren. Zweit- und Drittjobs sind daher gefragt.
Road construction in India: That was and still is primarily manual work. The rocks are laboriously crushed to small stones and coarse gravel - not very efficient, but it creates jobs. However, most people, over 60%, earn their living in agriculture, mainly with the cultivation of rice, wheat, sugarcane, tea and cotton. The farms are small, often less than 2 ha on average, to feed a family. Second and third jobs are therefore required.