Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Diskit Monastery - Mani Wall#

Diskit Monastery - Mani Wall
Diskit Monastery - Mani Wall, August 2011, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Ästhetische Kunstwerke entdeckt man bereits entlang der Manimauern, die zum Kloster führen. In Steintafeln gravierte Gebete, Mantras und Segenssprüche drücken die Wünsche der Pilger aus. Besonders oft trifft man auf das populärste Mantra des tibetischen Buddhismus: 'Om mani padme hum', d.h. 'O du Juwel in der Lotusblüte'. Es drückt die grundlegenden Haltung des Mitgefühls aus. Wer es rezitiert, ersehnt die Befreiung aller Lebewesen aus dem Kreislauf der Wiedergeburten. Om wird dabei als Urlaut verstanden, der die Entstehung des Universums symbolisiert. Hum ist das Gegenstück dazu, also jener Laut, durch den das Universum in sich zusammenstürzen wird. Mani steht für das männliche Prinzip, während Padme, die Lotosblüte, als Symbol der Reinheit das weibliche Prinzip verkörpert. So umfasst 'Om Mani Padme Hum' das gesamte Universum, nämlich seine Entstehung, sein Dasein in den zwei sich durchdringenden Polaritäten sowie sein Verlöschen.
Aesthetic works of art can already be discovered along the Mani walls that lead to the monastery. In stone tablets engraved prayers, mantras and blessings express the wishes of the pilgrims. Especially often one encounters the most popular mantra of Tibetan Buddhism: 'Om mani padme hum', meaning 'Oh you pearl in the lotus flower'. It expresses the basic attitude of compassion. Who recites it, longs for the liberation of all living beings from the cycle of rebirths. Om is understood as the original sound, which symbolizes the creation of the universe. Hum is the counterpart, the sound through which the universe will collapse. Mani stands for the male principle, while padme, the lotus blossom, symbolizes the feminine principle as a symbol of purity. Thus, 'Om Mani Padme Hum' encompasses the entire universe, namely its genesis, its existence in the two interpenetrating polarities, and its extinction.