unbekannter Gast

Boom Gorge#

Boom Gorge
Boom Gorge, September 2008, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

After tracking through the Boom Gorge, the 'Sea of the Kirghizs" spreads in front of the traveller. With a depth of 700 m the Issyk-Kul is one of the deepest inland waters of our planet. 80 rivers feed it with glacier water, but the lake does not have a single outlet. And the Issyk-Kul has one more curiosity to offer: in spite of its altitude of 1,600 m, it warms up to 22 degrees in summer.
Nach Durchquerung der Boom-Schlucht breitet sich das „Meer der Kirgisen“ aus. Mit einer Tiefe von 700 m gehört der Issyk-Kul zu den tiefsten Binnengewässern unseres Planeten. 80 Flüsse speisen ihn mit Gletscherwasser, doch besitzt der See keinen einzigen Abfluss. Und noch ein Kuriosum hat der Issyk-Kul zu bieten: Trotz seiner Höhenlage von 1600 m erwärmt er sich im Sommer auf passable 22 Grad.