unbekannter Gast

Stevns Klint - Højerup Church#

Stevns Klint - Højerup Church
Stevns Klint - Højerup Church, May 2011, © Gerhard Huber, under CC BY 4.0

The white chalk cliffs of Stevns Klint rise into the sky 41 m high. The church of Höjerup had to pay its tribute to the brittle landscape when in 1928 the choir fell into the sea in a storm and the rest clings to the steep precipice since then. Actually, the catastrophe could not have happened, because according to legend, every Christmas Eve the church jumps away a little bit from the sea into the country.
41 m hoch ragen die weißen Kreidefelsen von Stevns Klint in den Himmel. Der brüchigen Landschaft musste schon die Kirche von Höjerup Tribut zollen, als 1928 der Chor bei einem Unwetter ins Meer stürzte. Der Rest klammert sich seitdem eng an den steilen Abgrund. Eigentlich hätte die Katastrophe gar nicht passieren dürfen, denn der Legende nach springt die Kirche in jeder Weihnachtsnacht um einen Hahnenschritt vom Meer weg ins Land hinein.