Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Agora of Ancient Corinth#

Agora of Ancient Corinth
Agora of Ancient Corinth, August 2014, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Im Zentrum von Korinth Corinth, Greece begründete die Agora, der Marktplatz, den Reichtum der Stadt. Die Einwohner galten als besonders froh, übermütig und lebenslustig. Der Markt war professionell organisiert. Jede Marktgasse besaß ihr eigenes Logo. Hier mag wohl auch Korinths berühmtester Philosoph gewandelt sein, Diogenes von Sinope. Der wohlhabende Sohn einer Aristokratenfamilie verabscheute jeden Luxus, führte ein Bettlerdasein und lebte in einer Tonne. Er wollte den reichen Korinthern zeigen, dass man zur wahren Glückseligkeit keiner menschlichen Güter bedarf. Auch Alexander der Große war von den Lehren Diogenes derart beeindruckt, dass er ihn aufsuchte, um ihm einen Wunsch zu erfüllen, gleichgültig was es sei und was es kosten möge. Darauf antwortete Diogenes: „Ich würde dich bitten, mir ein bisschen aus der Sonne zu gehen.“