Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Matala - Artificial Caves#

Matala - Artificial Caves
Matala - Artificial Caves, September 2012, © Gerhard Huber, under CC BY-NC 4.0 +Edu

Bis in die Steinzeit zurück führen die Wohnhöhlen von Matala Matala, Crete . Die neolithischen Menschen schufen sich hier vor mehr als 6000 Jahren eine perfekte Wohnkultur. Auch für die griechische Mythologie besitzt der Platz große Bedeutung, denn genau hier soll Zeus mit seiner entführten Europa an Land gegangen sein. Viel später, in den 1960er Jahren, erlangte Matala abermals Berühmtheit, diesmal durch Hippies der Flower-Power-Bewegung, die am feinen Sandstrand mit Meditation, Musik und Drogen ihr gesellschaftliches Gegenmodell auslebten. Sogar Cat Stevens und Bob Dylan waren hier – bis es den Behörden zu bunt wurde: Sie stellten die Felslöcher unter Denkmalschutz.
The caves of Matala Matala, Crete lead back to the Stone Age. The Neolithic people created a perfect home decor here more than 6000 years ago. The place also has great significance for Greek mythology, because here Zeus is said to have gone ashore with his abducted Europe. Later, in the 1960s, Matala again became famous, this time by hippies of the Flower Power movement, who lived their social counter model on the fine sandy beach with meditation, music and drugs. Even Cat Stevens and Bob Dylan were here - until the authorities stopped tolerating it: they listed the rock holes as a National Monument.