Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Renhart, Silvia #


Dr. Silvia Renhart

Archäologie, Anthropologie


Dr.Renhart

  • geb. in Voitsberg, Steiermark (A).
  • Matura an der Handelsakademie Voitsberg.
  • Studium der Anthropologie/Völkerkunde/Volkskultur/Ur- und Frühgeschichte in Wien.
  • Laufend
    • wissenschaftliche Arbeiten bes. archäologisch-anthropologische Gräberfeldbearbeitungen
    • Universitätslektorin
    • Sachverständigentätigkeiten
    • Wissenschaftliche Vorträge und Publikationen
    • Museums-/Ausstellungsberatungen und -konzeptionen sowie Entwicklung museumsdidaktischer Programme und Unterlagen im In- und Ausland
    • Erwachsenenbildnerin.

ausgewählte Tätigkeiten in Südtirol (1990 bis 2005):

  • Anthropologische Forschungstätigkeiten.
  • Mitglied des internationalen Forschungsteams bei den Nachforschungen am Tisenjoch rund um den Mann aus dem Eis (Schnalstal/Ötztal).
  • Konzeption, Organisation, Koordination und didaktische Umsetzung zahlreicher Projekte im Kultur-, Ausstellungs- und Kulturtourismusbereich, wie z.B.:
    • Schloss Tirol: Ergrabene Geschichte – Von den Menschen des Frühmittelalters und der Pestzeit
    • Archaischer Vintschgau
    • Vintschger Museum Schluderns
    • „ArcheoParc Schnals – Lebensraum des Mannes aus dem Eis“.
  • Nominierung zum European Museum of the Year Award 2003
  • Nationalpark-Besucherzentrum „culturamartell“. „Stiegen zum Himmel – Alpine Straße der Romanik“. „St. Prokulus in Naturns – Ergrabene Geschichte 2005/06 in Naturns“

ausgewählte Tätigkeiten in Österreich (seit 2005):

  • Projektkoordinationen:
    • „Best of Styria“: Marketingmaßnahmen mit „Steiermark Tourismus“ und regionalen Tourismusverbänden
    • Euregio Weststeiermark – NO-Slowenien“ (EU Regionalmanagement Voitsberg; 2005-2008)
    • Erzherzog Johann-Gedenkjahr 2009 in der Steiermark
  • Museumsprojekte:
    • GlasWelt Bärnbach (2007)
    • „Dahoam“ im Kunsthaus Köflach (2008)
    • Stadtmuseum Hartberg Neuaufstellung: Museumspädagogik (2008).
  • Ausstellungsmitarbeit:
    • „Straden in der Barockzeit“ (2014)
    • „Knochencode“: Universalmuseum Joanneum Graz (2014/15)
    • Konzeptentwicklung zur Neugestaltung „GlaSCenter STölzle, Bärnbach (2015).
  • Geschäftsführerin der Volkskultur Steiermark GmbH
  • Vizepräsidentin des Kuratoriums Österreichischer Heimatwerke (2008-2011).
  • Pädagogische Leiterin im Bildungshaus Schloss St. Martin/Graz (2011-2013);
  • Fachteamkoordinatorin Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen (A 6, FAG - Land Steiermark; 2013-2016).
  • Anthropologin in der Abteilung Archäologie & Münzkabinett des Universalmuseums Joanneum (seit 2016).

Mitgliedschaften:

  • Österreichische Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte (ÖGUF)
  • Geschichtsverein Kärnten. Archäologische Gesellschaft Steiermark (AGST)
  • Freiwillige Feuerwehr Hallersdorf. Bildungs- und Kulturinitiative St. Martin
  • Korrespondentin der Historischen Landeskommission für Steiermark
  • Mitglied Editorial Board im Austria-Forum


Stand: 2016