unbekannter Gast

Stefan Smidt#

Kurzlebenslauf#

Geboren 26.4.1948 in Wien

Smidt
Stephan Smidt
*1954-1958: Volksschule in Klausen Leopoldsdorf (NÖ.) und Wien.

  • 1958-1966: Humanistisches Gymnasium in Wien Fichtnergasse, Matura.
  • 1966-1967: Wehrdienst.
  • 1967-1975: Studium der Chemie an der Universität Wien und der Lebensmittel- und Gärungstechnik an der Hochschule für Bodenkultur Wien. Diplom 1975.
  • 1975-2011: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft in Wien (BFW), Arbeitsgebiet Immissionsökologie. Abteilungsleiter und stellvertretender Institutsleiter.
  • 1983: Dissertation an der Universität für Bodenkultur Wien.
  • 1997: Habilitation an der Technischen Universität Wien.
  • 2003-2011: Mitglied der Kommission Reinhaltung der Luft der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.
  • 1983 bis dato: Leitung der Forstverwaltung Kleinmariazell in NÖ. (Familienbetrieb).
  • 1995-2009: Immissionsökologische Vorlesungen u.a. Lehrveranstaltungen an der Technischen Universität Wien, der Universität Wien und der Universität Graz.
  • 1975-2011: Ca. 260 wissenschaftliche Publikationen in teilweise internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften und zahlreiche Vorträge im In- und Ausland.
  • 2011: Lexikon Waldschädigende Luftverunreinigungen und Klimawandel. BFW Wien.

Pubikationsliste (Auszug)#


Ehrenamtliche Mitarbeit am Austria-Forum als Mitglied des Editorial Boards#

Stefan Schmidt hat zunächst zwei große Werke über Luftschadstoffe zur Verfügugn gestellt. Eine Sammlung origineller Bilder aus Wien kommt noch im Februar.