Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):

Blaa - Alm Steiermark, Altaussee #

Die Hütten der Blaa-Alm an der Loser-Nordseite
Die Hütten der Blaa-Alm an der Loser-Nordseite

Ausgangspunkt ist Altaussee, von wo wir noch einige km (vorbei an der Mautstelle zur Loserstraße) bis zum geräumigen Parkplatz direkt vor der Blaa-Alm fahren können. Mit ihren 8 Hütten im traditionellen Ausseer Stil liegt sie auf 900 m reizvoll zwischen den Steilabbrüchen des Losers auf der einen und des Hohen Sandlings auf der anderen Seite. Weitere 5 Hütten stehen auf der nahe gelegenen Ausseer Rettenbach-Alm und 3 weitere auf der Fluder-Alm.

Bewirtschaftungszeit: Ende Mai - Mitte Juli und Ende August - Ende September. Im Hochsommer weiden die Rinder auf der Schwarzenberg- und Wildensee-Alm.

Besitzer: Servitutsalm der Bundesforste mit 46 Berechtigten (Almherr: Josef Grill, Puchen 25, Altaussee). Viehbestand: 160 Stück Jungvieh und Mutterkühe. Gasthaus auf der Alm.

Wandervorschlag: In einer 3/4 Std. zur Ausseer Sandling-Alm.

Karte: Kompaß Wanderkarte Nr. 20.




Bilder und Text stammen aus dem Buch: "Die schönsten Almen Österreichs: Brauchtum & Natur - Erwandert und erlebt", H. und W. Senft, Leopold Stocker Verlag, 2009.