Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):

Notiz 061: Gemeinderatswahl#

(Termin, Lockdown, Verschiebung, jetzt aber!)#

Die Formation Kunst Ost ist seit dem Jahr 2015 in einer laufenden Kooperation mit drei oststeirischen Gemeinden und deren Bürgermeister. Das wurde bisher unter dem Projekttitel „Dorf 4.0“ dokumentiert.

Drei Bürgermeister in Kooperation, von links: Peter Moser, Werner Höfler und Robert Schmierdorfer. – (Foto: Martin Krusche)
Drei Bürgermeister in Kooperation, von links: Peter Moser, Werner Höfler und Robert Schmierdorfer. – (Foto: Martin Krusche)

Der Lockdown hat unser aller Arbeitsjahr 2020 gründlich aufgemischt. Davor dieser Wahlmarathon, der jetzt endlich zu einem Abschluß kommt: zweimal Bundespräsidentenwahl, steirischer Landtag, nun der Gemeinderat.

Also Wahlkampf, Lockdown, nach wie vor die Pandemie. Eine interessante Zeit, für die wir unsere Vorhaben passend machen müssen. Wir haben am Freitag vor diesem Wahlsonntag auf Schloß Freiberg eine lebhafte Kulturveranstaltung realisiert:

  • Chris Scheuer: „Resurrection“ & Martin Krusche spricht: “Die Kunst schweigt nie!" (Dokumentation)

Dem folgten intensive Debatten, die mehr als einen Tag danach noch nicht verklungen sind. Nun hab ich am Wahltag (28.6.2020) um 18:30 Uhr begonnen, den Stand der Ergebnisse beim Verwaltungsserver des Landes Steiermark abzufragen. Auch wenn sich an den absoluten Zahlen noch was ändern mag, vermute ich, daß wir den neuen Mandatsstand nun wissen.

Ich hab keinen der amtierenden Bürgermeister davon reden gehört, daß er seines Amtes müde sei. Also will ich davon ausgehen, wir haben weiter bewährte Kooperationspartner, die in unserer Zusammenarbeit bisher gezeigt haben, daß gilt, was sie sagen (Paktfähigkeit) und daß sie nicht versucht sind, uns Kulturschaffende in irgendeiner Weise zu gängeln (Respekt). Das ist eine angenehme Kombination.

Ich hab bei den Gemeinden jeweils die zwei führenden Fraktionen gelistet. Alle weiteren Details können vom Verwaltungsserver abgerufen werden. Ich konnte übrigens bei der Vernissage am Freitag mit Bürgermeister Peter Moser schon ein Arbeitsgespräch vereinbaren.

Die Ergebnisse#

„Votivbild“ von Chris Scheuer
„Votivbild“ von Chris Scheuer
  • Albersdorf-Prebuch #1, ÖVP: 58,92%, 10 Mandate
  • Albersdorf-Prebuch #2, SPÖ: 23,15%, 3 Mandate
  • Hofstätten an der Raab #1, ÖVP: 72,60%, 11 Mandate
  • Hofstätten an der Raab #2, Grüne: 14,68%, 2 Mandate
  • Ludersdorf-Wilfersdorf #1, ÖVP: 42,25%, 7 Mandate
  • Ludersdorf-Wilfersdorf #2, SPÖ: 31,55%, 5 Mandate
Zusätzlich die derzeit führenden Fraktionen der Stadt Gleisdorf, denn unser Wirkungsfeld ist in der Kleinregion Gleisdorf verankert, wo die verschiedenen Instanzen sich seit der letzten Gemeindefusion in Kooperationen üben.
  • Gleisdorf #1, ÖVP: 57,87%, 18 Mandate
  • Gleisdorf #2, Grüne: 19,58%, 6 Mandate

Kontext#