unbekannter Gast

BioPaints: Biokatalysatoren statt krebserregender Schwermetalle in Farben#

BioPaints: Biokatalysatoren statt krebserregender Schwermetalle in Farben, © Steirische Wirtschaftsförderung SFG

Das Unternehmen ist im Bereich der chemischen Industrie bzw. der Kunstharze tätig. Die Basis von Lacken und Anstrichen, wie sie im täglichen Leben eingesetzt werden, sind zu einem überwiegenden Anteil sogenannte Alkydharze. Zur Beschleunigung des Trocknungsprozesses werden organische Metallverbindungen vor allem des Kobalts und des Mangans verwendet. Seit einiger Zeit steht Kobalt unter Verdacht, krebserregend zu sein. Aufgrund dessen hat der Betrieb einen neuen Prozess entwickelt, bei dem Kobalt durch den Biokatalysator Laccase ersetzt wird. Das Enzym kommt natürlich in Baumpilzen vor und wird mit Hilfe biotechnologischer Methoden bereits im industriellen Maßstab hergestellt. Das neue umweltfreundliche Verfahren wurde zum Patent angemeldet, die Markteinführung ist für 2014 geplant.

Weiterführendes#

Weitere Videos#

... zu den Themen Biokatalyse, Biotechnologie und Lackindustrie: