Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Christkindlmarkt #

Generationenlang waren Weihnachtsmärkte in zahlreichen Städten Hauptumschlagsorte für die Geschenke, nach denen die bürgerliche Gesellschaft verlangte. Hier fanden sich Verkäufer von Erzeugnissen der Hausindustrie und der Manufakturen aus dem Erzgebirge, Berchtesgaden oder Hallein ein. Im Verlagssystem waren viele Heimarbeiter, oft ganze Familien, mit der Produktion solcher Waren - wie Puppen, Christbaumschmuck, Leuchterengel, Hampelmänner oder Vogelpfeiferl - beschäftigt, die Kinder in der Stadt erfreuten.

Vorweihnachtliche Jahrmärkte gab es in Wien seit dem Mittelalter. Ab 1382 bestand der Katharinenmarkt, er begann am 25. November und dauerte vier Wochen. Zwischen 1600 und 1761 stand der Thomasmarkt auf dem Graben und auf der Brandstätte. 1772 befanden sich 108 Stände auf der Freyung, 70 Jahre später 132 auf dem Platz Am Hof, wo der Markt 80 Jahre lang blieb. 1916 war der „Nikolo-und Christkindlmarkt“ Am Hof von 1. Dezember bis 2. Jänner geöffnet. In der Zwischenkriegszeit lebte die Tradition des Christkindlmarkts auf der Freyung (1923) und auf dem Stephansplatz (1924-28). Nach dem Zweiten Weltkrieg hatte er wechselnde Plätze: Stephansplatz, Mariahilf, Hernals und seit 1975 von Mitte November bis zum Heiligen Abend - auf dem Rathausplatz. 1985 bis 2015 nannte sich der Christkindlmarkt zwischen Burgtheater und Rathaus "Wiener Adventzauber". 2016 startete die Stadt Wien Marketing ein neues Konzept mit einem neuen Titel und neuen Dekorationen. Aus dem „Adventzauber“ wurde der „Wiener Weihnachtstraum". Den Mittelpunkt bildete wie bisher der "Christbaum für alle" vor dem Rathaus. Aufgrund der Corona-Pandemie fand der Wiener Weihnachtstraum 2020 in reduzierter Form statt. Die rund 20 anderen Weihnachtsmärkte wurden abgesagt.

Bild 'AF1-2016'
Bild 'AF2-2016'
Bild 'AF3-2016'
Bild 'AF4-2016'
Bild 'af neu 1'
Bild 'AF6-2016'
Bild 'AF7-2016'
Bild 'AF8-2016'
Bild 'AF9-2016'
Bild 'AF10-2016'
Bild 'AF11-2016'
Bild 'AF12-2016'
Bild 'AF13-2016'
Bild 'AF14-2016'
Bild 'AF15-2016'
Bild 'AF16-2016'
Bild 'AF17-2016'
Bild 'AF18-2016'
Bild 'AF19-2016'
Bild 'AF20-2016'
Bild 'af neu 6'
Bild 'af neu 7'
Bild 'af neu 5'
Bild 'af neu 4'
Bild 'af neu 2'
Bild 'af neu 3'
Bild 'af neu 8'


Quellen:
Helga Maria Wolf: Weihnachten. Kultur & Geschichte. Wien 2005. S. 93 f.
Presseinformationen stadtwien marketing

Bilder:
Wiener Weihnachtstraum, 18. und 25.12.2016, alle Fotos: Doris Wolf


Siehe auch:


-- Lanz Ernst, Sonntag, 15. November 2020, 10:07